The Inner World – Der letzte Windmönch: Die Inhalte und Preise der verschiedenen Handelsboxen

Am 20. Oktober erscheint endlich das langerwartete Adventure The Inner World – Der letzte Windmönch für den PC, Mac und Linux, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Neben den digitalen Versionen, die ab nächstem Freitag in den entsprechenden Stores zu finden sein werden, wird das Spiel zudem auch als physische Handelsbox veröffentlicht.

The-Inner-World-Der-Letzte-Windmoench-PC+PS4+XB1-USK-Combined

Käufer der Collector’s Edition für PC, Mac & Linux dürfen sich über eine DRM-freie Version, süße Sticker und einen zusätzlichen Steam-Key freuen (zum Sammeln von Steam-Achievements oder Weiterverschenken):

TIW2_Packshot_3D_Foldout_2200

Die Xbox One Version hingegen beinhaltet gleich beide Teile von The Inner World; das Originalspiel und zusätzlich das neue Abenteuer Der letzte Windmönch. Der Preis für die PS4-Box und die PC Collector’s Edition liegt bei 29,99 Euro, für die Xbox One Handelsbox mit ihren zwei Spielen bei 39,99 Euro.

The-Inner-World-Der-Letzte-Windmoench-XBONE-3D-R-DE

Der Preis der digitalen Varianten beträgt 29,99 für PlayStation 4 und Xbox One, die Steam-Version (PC, Mac & Linux) gibt’s für 24,99 Euro.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.