Wargaming eröffnet offiziellen eShop

Wargaming verkündet die heutige Eröffnung des offiziellen e-Shops für Europa: WargamingStore.com. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit der ESL und wird die erste Anlaufstelle für die fortwährende Nachfrage der Spieler zu allen Merchandise-Artikeln der beliebten Produkte wie World of Tanks, World of Warships, Master of Orion oder der Wargaming.net League sein.

Wir schätzen unsere Spieler mehr als alles andere bei Wargaming“, sagt Markus Schill, General Manager Europe, Wargaming. „Und sie verlangten nach einem Ort, an dem sie alle Produkte unserer größten Marken finden können. Weil sie nur das Beste verdienen, sind wir die Partnerschaft mit der ESL eingegangen, um ein erstklassiges Angebot zu erstellen. Auf der gamescom werden wir außerdem noch einen realen Shop haben, in dem die Spieler die Produkte erhalten, die auch auf der Webseite angeboten werden.“

Die Webseite wird nicht nur eine große Vielzahl an verschiedenen hochwertigen Merchandise-Artikeln wie Kleidung, Sammlerstücke und Zubehör von bekannten Partnern wie Razer oder Italeri anbieten, sondern auch von der ESL eigens gestaltete Produkte im exklusiven Design zu den bekannten Marken von Wargaming.

Wir freuen uns über die Möglichkeit, unsere enge Partnerschaft mit Wargaming über die Wargaming.net League hinaus auszubauen“, sagt Heinrich Zetlmayer, Managing Director, ESL. „Durch unsere Erfahrung mit dem rasch wachsenden e-Commerce und unserer Bekleidungsproduktion vertrieben im ESL Shop, sind wir sicher, den bestmöglichen Service für die europäischen Wargaming-Fans zu liefern und sind stolz darauf, ihnen neben den bereits bestehenden lizensierten Produkten eine große Auswahl an exklusiver Bekleidung anzubieten.“

Der WargamingStore.com wird zur Eröffnung in drei Sprachen verfügbar sein: Englisch, Polnisch und Deutsch. Die Bestellungen werden in nahezu ganz Europa ausgeliefert. Die komplette Liste der beteiligten Länder finden Sie auf der Webseite.

Wargaming und die ESL bringen den Shop zusätzlich auf die gamescom: Ein Stand wird in Halle 5, E010 zu finden sein. Dort können die Besucher die neue Bekleidung anprobieren und sich selbst ein Bild der großen Auswahl an Sammlerstücken und Accessoires machen.

Ein weiteres Highlight des Shops ist die exklusive Master of Orion-Boxversion des Titels, mit dem sofortiger Zugang zum Spiel erlangt wird. Zusätzlich gibt es bei jedem Einkauf über 25 Euro ein exklusives Emblem für die PC-Version von World of Tanks.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.