RuneScape: Idle Adventures ist jetzt auf Steam Early Access verfügbar

Jagex (RuneScape) und Hyper Hippo (AdVenture Capitalist) veröffentlichen eine RPG-Erfahrung im Miniaturformat, wie es sie noch nie gegeben hat und verkündeten heute, dass RuneScape: Idle Adventures ab jetzt beim Early Access auf Steam verfügbar ist.

Mit der epischsten Geschichte, die je in 90 Sekunden pro Tag spielbar war – schließ doch ein Abenteuer ab, während du dir den Trailer für den Early Access anschaust – ist Idle Adventures ein extrem
zeitfreundliches RPG für alle, ob du es nun nebenbei spielen möchtest oder richtig abenteuersüchtig bist.

Als erstes Spiel im Idle-Genre mit dem richtigen Flair für Abenteuer kannst du bei Idle Adventures innerhalb von nur ein bis zwei Minuten pro Spiel im Laufe der Zeit eine epische Geschichte erleben. Mit dem bewährten Charme von Hyper Hippo schlüpfst du in die Rolle eines neugierigen, blauhäutigen Unsterblichen mysteriöser Herkunft, der die kultige Welt von RuneScape in einem brandneuen Abenteuer erkundet. Du wirst die Macht eines neuen Urartefakts entdecken, während du gegen Monster kämpfst, die Götter herausforderst, Kohlköpfe für einheimische Bauern anbaust – und das alles, während du nebenbei darauf warten kannst, dass ein anderes Spiel installiert wird, einen Film guckst oder einen schönen Kohlkopfauflauf kochst. Bei Idle Adventures machst du auch Fortschritte, während du es nicht spielst, sodass du mit der Zeit auch das härteste Abenteuer bestreiten kannst.

“RuneScape: Idle Adventures überschreitet die Grenzen eines normalen Idle-Spiels. Es ist ein Idle-Spiel mit einer epischen Geschichte, ein Spiel, das in einer Welt voller Abenteuer und Kreaturen stattfindet und dir daraus die perfekten Momentaufnahmen bietet, wenn du zwischendurch mal ein bisschen Zeit hast“, so Game Designer Cody Vigue von Hyper Hippo. „Wir haben während der Closed Beta schon eine Menge tolles Feedback von unseren Spielern bekommen und werden das Spiel auch während der Early-Access-Phase immer weiter verbessern, bis wir es dann später in diesem Jahr auf mehreren Plattformen veröffentlichen werden.“

„Das Idle-Genre passt perfekt zu den legendären Fantasy-Geschichten von RuneScape – unser Humor,weltenvernichtende Monster, liebenswerte Charaktere und eine riesige mittelalterliche Landschaft werden in diesem tollen neuen Spiel perfekt eingefangen,“ sagt Mark Ogilvie, der Designdirektor von RuneScape. „Der wahre Gedanke hinter RuneScape – die Zusammenarbeit mit unserer Community während der Beta und eine entspanntere Herangehensweise an Abenteuer – hat uns durch die bisherige Entwicklungsphase geleitet. Am schönsten ist jedoch, dass wir dadurch neue Geschichten aus einem neuen Blickwinkel erzählen und uns in ein Spiel vertiefen können, das allen etwas bietet, ob sie nun Idle-, RPG- oder MMO-Fans sind.“

RuneScape: Idle Adventures ist ab jetzt auf Steam Early Access verfügbar (http://bit.ly/rsidleadv) und wird später im Jahr für Mobilgeräte veröffentlicht.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.