Resident Evil 7 erscheint am 24. Januar 2017!

Capcom, einer der weltweit führenden Entwickler und Publisher von Computer- und Videospielen, hat auf Sony Interactive Entertainments E3-Pressekonferenz den neuesten Teil seiner legendären Horror-Spieleserie angekündigt: Resident Evil 7 biohazard. Dieser Grusel-Thriller führt die Reihe auf einen neuen Kurs und öffnet die Tür zu einer beängstigend mitreißenden Erfahrung: Erstmals kann der Horror in fotorealistischen Bildern aus der Ego-Perspektive erlebt werden, befeuert von Capcoms brandheißer „Resident Evil Engine“. Resident Evil 7 erscheint am 24. Januar 2017 auf PlayStation 4 (inkl. kompletter PlayStation VR- Unterstützung), Xbox One und PC (via Steam und Windows 10 Store).

Der nach den dramatischen Geschehnissen in Resident Evil 6 spielende siebte Teil bietet mit dem ländlichen Amerika ein komplett neues Szenario, das direkt durch die Augen der Spielfigur erlebt wird. Die gleichzeitig angekündigte Demo Resident Evil 7 Teaser: Beginning Hour zeigt Ereignisse, die zum Hauptspiel führen – und schließt direkt an die VR-Techdemo „KITCHEN“ an, die erstmals auf der E3 2015 präsentiert wurde. In der neuen Teaser-Demo erwacht der Spieler in einem runtergekommenen Landhaus, das zu einer ominösen Plantage gehört. Wird er es lebendig nach draußen schaffen?

Resident Evil 7 vereint das typische Erkunden und die legendäre Spannung der berühmten Serie mit einer frischen Spielerfahrung, die den Survival-Horror auf eine ganz neue Ebene hebt. Die PlayStation VR-Demo „KITCHEN“ nutzte die spezialisierten VR-Tools der „Resident Evil Engine“, um im letzten Jahr wagemutige Fans zum Schreien zu bringen – auf dieser Basis hat das talentierte Resident Evil-Team nun eine brandneue Schreckensvision erschaffen. Resident Evil 7 nutzt darüber hinaus einige der besten Audio- und Video-Technologien, die gegenwärtig erhältlich sind, um eine einzigartige und verstörend realistische Horror-Erfahrung in die Köpfe der Spieler zu bringen.

Wer es nicht erwarten kann, selbst Hand ans Spiel zu legen, kann das ab sofort tun, denn eine Teaser-Demo namens Resident Evil 7 Teaser: Beginning Hour steht ab sofort allen Abonnenten von PlayStation Plus zum Download zur Verfügung – die später auch auf den anderen Plattformen verfügbar sein wird! Hier können die Spieler einen Vorgeschmack auf die nervenzerfetzende Spannung erhalten, die sie im fertigen Spiel erwartet, das am 24. Januar 2017 erscheint. Besucher der E3 haben darüber hinaus die Möglichkeit, das Spiel sowohl normal als auch im VR-Modus am Capcom-Stand in der South Hall (Stand 2023) oder bei Sony (West Hall, Stände 4522 und 4144) direkt auszuprobieren.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.