Neue Inhalte für Star Wars Battlefront

rendition1.img
Alle Battlefront-Spieler können sich seit gestern auf neue Inhalte freuen. EA und Dice gaben bekannt, dass am 25. Januar weitere Gratis-Ergänzungen als Download bereitgestellt werden. Neben neuen Hoth-Outfits für Luke und Han wird mit dem Update die aus dem Überleben-Modus bekannte Tatooine-Map in die Multiplayer-Kartenrotation aufgenommen. Weiterhin kommen neue Herausforderungen und Community-Events hinzu, mit denen schneller gelevelt werden kann.

Im Februar und im März erwarten uns zudem weitere kostenlose Mulitplayer-Maps auf Hoth und auf Endor sowie eine neue Hoth-Karte für den Singleplayer-Modus „Überleben“. Außerdem werden die großflächigen Spielwelten aus dem Kampfläufer- und dem Vorherrschaft-Modus künftig auch in der Spielvariante „Wendepunkt“ nutzbar sein. Dieser ist bisher nur auf Jakku möglich.

Alle Seasonpass-Besitzer dürfen sich im Laufe der nächsten Monate zudem auf neue Maps freuen, die sie in Jabbas Palast, nach Bespin oder auf den Todesstern entführen. Die erste Erweiterung dieser Art wurde für März angekündigt.

Quelle: starwars.ea.com

Daniel Walter

Geschrieben von: Daniel Walter

Hat seit der ersten PlayStation keine Konsolengeneration ausgelassen und interessiert sich vor allem für Adventures, RPGs und Actiongames. Neben der Arkham- und Assassin's Creed Reihe liegen auch sämtliche Star-Wars-Titel stets hoch im Kurs.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.