Kingdom Come: Deliverance – Making-of der deutschsprachigen Synchronisation im Video

Von Tim-Oliver Siegwart am 7. Februar 2018 in News

KingdomeComeD-MGM-2

Warhorse Studios und Deep Silver veröffentlichen heute ein neues Video, das interessante Einblicke in die Sprachaufnahmen der deutschsprachigen Fassung des Mittelalter-Rollenspiels Kingdom Come: Deliverance gewährt und dazu einige der hochkarätigen Synchronsprecher vorstellt. Kingdom Come: Deliverance erscheint schon in wenigen Tagen, am 13. Februar 2018, für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Die deutschen Sprachaufnahmen wurden in den Berliner Studios von GlobaLoc mit qualifizierten und bekannten Synchronsprechern/innen aufgezeichnet, darunter Gundi Eberhart, bekannt als deutsche Stimme von Jessica Biehl oder Michelle Monaghan, in der Rolle der Mutter von Heinrich, oder Leonhard Mahlich, die deutsche Stimme von Chris Pratt oder Liam Hemsworth, in der Rolle des Protagonisten Heinrich. Bernd Rumpf, bekannt als die deutsche Stimme vom Liam Neeson oder Alan Rickman, spricht die Rolle des Hauptmann Bernard, in dessen Truppe Heinrich seine ersten Schritte als Soldat tätigt.

Das Making-of-Video zu den Sprachaufnahmen für Kingdom Come: Deliverance

Um die herausragende Qualität der deutschsprachigen Synchronisation zu demonstrieren wird das Making-of-Video mit dem in deutscher Sprache nachsynchronisierten Story-Trailer „Rex, Familia et Ultio“ flankiert.

Die nachsynchronisierte Fassung des Story-Trailers „Rex, Familia et Ultio“ für Kingdom Come: Deliverance

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Beim Mighty Games Mag der Mann für Hardware, Rennsimulationen und First Person Shooter. Mit dem 286er und MS-DOS aufgewachsen und das Internet auf seinen ersten Schritten begleitet. Beruflich in der Gamesbranche tätig.

Es gibt noch keine Kommentare.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top