Fractured Space erhält riesiges Update und wird Free2Play

Edge Case Games, Entwickler des teambasierten taktischen Weltraum-Action-Titels Fractured Space, gibt heute bekannt, dass sich das Spiel ab sofort in einer neuen Entwicklungsphase befindet und nicht nur um neue Features erweitert wird, sondern in Vorbereitung des noch in diesem Jahr anstehenden Releases auch zu einem Free-2-Play-Modell wechselt.

Das neue Update wird heute veröffentlicht und bringt einige lang ersehnte Ergänzungen mit. So gibt es neben zwei neuen Sektor-Karten und Balancing-Verbesserungen auch ein neues Drop-System, das Spieler für bestimmte Ingame-Aktivitäten belohnt und es gleichzeitig sehr viel befriedigender macht, neue Crew-Mitglieder anzuwerben. Es sind zwanzig neue Crewmitglieder verfügbar, was die Anzahl der im Spiel verfügbaren Crewmitglieder verdoppelt. Außerdem können täglich Drop Pods durch den Abschluss von Spielen verdient werden, durch die neue Crewmitglieder freigeschaltet werden können.

„Wir hören auf unsere Community und nehmen ihr Feedback sehr ernst, was uns bei der Gestaltung des Spiels hilft. Das neue Update wird Fractured Space um ein starkes kompetitives Element erweitern und den Titel noch zugänglicher für neue Spieler machen“, so James Brooksby, CEO bei Edge Case Games.

Im Laufe des Spiels werden sich neue Missionen ergeben und für bestimmte Achievements erhalten die Spieler ab sofort Medaillen.

Dank der neuen Firing Range ist es nun deutlich einfacher, sich für das richtige Schiff zu entscheiden. Hier können die Spieler jedes Schiff zunächst ausprobieren, bevor sie sich damit in die Schlacht wagen. Darüber hinaus gibt es ein komplett überarbeitetes Tutorial-System, das neue Spieler an der Hand nimmt und sie behutsam auf das Schlachtfeld führt. Sogar die Matchmaking-Erfahrung wurde verbessert: Es wurde ein Space-Shooting-Minigame implementiert, das gespielt werden kann, während die 5v5 Teams zusammengestellt werden.

Fractured Space ist ein team-basierter Space-Combat-Titel, bei dem die Spieler in riesigen Raumschiffen wie in einem Shooter gegeneinander antreten. Dabei spielen auch Taktik und Strategie eine wichtige Rolle. Fractured Space wurde im November 2014 als Early-Access-Titel auf Steam veröffentlicht und war sowohl bei Kritikern als auch kommerziell sehr erfolgreich, wie mehr als 500.000 aktive Spieler beweisen. Das Spiel entwickelt sich kontinuierlich weiter und setzt dabei auf ein Modell, bei dem die Community dazu ermutigt wird, direkt mit dem Entwickler-Team zu sprechen und dadurch die Entwicklung des finalen Spiels stark zu beeinflussen.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.