Erste Closed Beta-Phase von Revelation Online startet am 25. Oktober

Publisher My.com und Entwickler NetEase haben heute das Datum des ersten mit Spannung erwarteten Closed Beta-Tests von Revelation Online angekündigt. Spieler mit einem Beta-Key oder einem Gründerpaket können vor allen anderen ihre Reise durch die Welt von Nuanor ab dem 25. Oktober starten.

Der erste Beta-Test dauert vom 25. Oktober bis 8. November und wird Spieler durch die Geschichte bis Level 49 führen. Zudem können Spieler in 3v3-Arenen trainieren und Ranglisten-Kämpfe austragen, sich in 10v10-Schlachtfelder stürzen, sowie die Zone ‚Heiße Quellen‘ und die vier Dungeons ‚Prüfung der vier Könige’, ‚Dunkelfall‘, ‚Verwüsteter Schrein‘ und ‚Nebelhöhlen‘ erkunden.

CBT1 (Closed-Beta-Test 1) ist auch als eine Probe für die technischen Systeme des Spiels, wie die Infrastruktur der Server, die Navigation des Clients, Logins etc., gedacht. Somit kann es vorkommen, dass Spieler auf Bugs oder Fehler, beispielsweise in der Lokalisation, stoßen. Die Entwickler freuen sich über jegliches Feedback und widmen sich umgehend den Rückmeldungen der Revelation Online-Pioniere. Teilnehmern der CBT1, die besonders aktiv Fehler melden und Verbesserungsvorschläge unterbreiten, winken Geschenke.

Für die CBT1 wird eine limitierte Anzahl an Spielern aus dem Topf der Anmeldungen gezogen. Für alle, die die Teilnahme nicht dem Zufall überlassen wollen, gewähren die Gründerpakete garantierten Beta-Zugang: https://ro.my.com/founders-packs

Revelation Online ist ein atemberaubendes MMO-Erlebnis, bei dem Spieler die Welt von Nuanor erkunden. Sie erforschen eine Welt voller uralter Mysterien und genießen, mit der Fähigkeit zu fliegen, absolute Freiheit. Mit ausgebreiteten Flügeln oder einem gezähmten Flugreittier streifen Spieler durch die Lüfte. Egal ob die Tiefen der Gewässer oder die Gipfel der Berge – in Revelation Online ist kein Ort unerreichbar.

Ab sofort kann man sich für die Beta von Revelation Online auf ro.my.com/en/about anmelden. Weitere Details und alle Neuigkeiten der Entwickler gibt es auf Facebook und Twitter @RevOnlineGame.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.