Entdecke „Grimmwood“, ein Community-basiertes Survival-Spiel mit Roguelike-Elementen

Von Tim-Oliver Siegwart am 8. Mai 2018 in News

Headup Games und Big Moustache Games kündigen ihre Kooperation für Grimmwood an, eine herausfordernde Social Multiplayer RPG-Erfahrung, bei dem Survival-, Roguelike- und Exploration-Elemente nahtlos ineinander übergehen.

In Grimmwood verteidigt der Spieler zusammen mit bis zu dreißig Mitspielern sein in einem mystischen Wald gelegenes Dorf gegen gnadenlose Monsterhorden, die den Unterschlupf jede Nacht angreifen. Die Open Beta wird bis Mitte Juli wird für alle Spieler verfügbar sein.

Tritt heute ab 16h der Open Beta bei!
Das Gameplay
Jede Nacht greifen Monster dein Dorf an. Nutze die Tageszeit und deine Ausdauerpunkte, um den computergenerierten Wald zu erkunden, sowie Waffen als auch nützliche Gegenstände wie Nahrung und Ressourcen zu finden. Nutze die dir zur Verfügung stehenden Mittel, um die Befestigungsanlagen deines Dorfes zu verstärken und dich nachts besser gegen die Monster verteidigen zu können. Verteile Aufgaben und triff mit den anderen Spielern Entscheidungen, arbeitet zusammen, denn jede Nacht werden die Angriffe stärker … und das Dorf muss dem unter allen Umständen standhalten!

Die Spielwelt
Die Welt von Grimmwood befindet sich in einen ans 16.Jahrhundert angelehnten unbenannten Krieg, der sich über den ganzen Kontinent erstreckt. Die Dorfbewohner sind einfache Leute; geflohen aus den großen Städten suchen sie Zuflucht in den Tiefen des zeitlosen mystischen Waldes. Viele von ihnen haben ihre Liebsten und ihre ganze Habe verloren… nur ihr Überlebenswille ist stärker den je.

Das Dorf
Das Dorf das die Überlebenden tief im großen Wald entdeckt haben scheint älter zu sein als es auf den ersten Blick scheint – vermutlich sogar einige Jahrhunderte alt. Es ist trostlos und völlig leer von Anzeichen für Leben; zudem gibt es nichts was darauf hindeuten würde was mit den früheren Einwohnern geschehen ist.
Über Grimmwood

Du befindest dich in einem mystischen Wald gelegenen Dorf, zusammen mit bis zu 30 anderen, realen Spielern. Gemeinsam verteidigt ihr euer Dorf gegen gnadenlose Monsterhorden,  die den Unterschlupf jede Nacht angreifen. Nutze die Tageszeit weise, um die Umgebung zu erkunden, Ressourcen zu sammeln und die Dorfverteidigung instand zu halten. Doch um dies tun zu können musst du essen, trinken und dich ausruhen, denn jede Aktion im Spiel fordert sein Opfer hinsichtlich deiner Ausdauer und deines Verstandes.

FEATURES

• Entgegen allen Erwartungen: Überlebe, indem du eine Ansammlung von Fremden zu einer starken Gemeinschaft aufbaust.

• Jeder Neubeginn ist eine völlig neue Erfahrung: eine riesige, prozedural erstellte Hexfeld-Karte des Waldes gilt es zu erkunden – 600 Kacheln groß!

• Wähle deinen Pfad weise: Jede Aktion kostet Ausdauerpunkte, von denen dir pro Tag nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung steht.

• Kontinuierlicher asynchroner Multiplayer: Logge dich jederzeit während der in Echtzeit ablaufenden 24-Stunden Zyklen ein, um zusammen mit den anderen Dorfbewohnern Vorbereitungen zur Verstärkung der Verteidigungsanlagen zu treffen oder um die Wildnis zu erkunden.

• Behalte deine vitalen Werte und deinen Verstand im Blick: Dein Geisteszustand und deine körperliche Verfassung wirken sich direkt und indirekt auf das Spielgeschehen aus und beeinflussen deine Effizienz und Spielweise.

• Starker Schwerpunkt auf soziale Interaktionen: Mittels In-Game Chat und ein Forum können alle Notwendigkeiten und wichtigen Entscheidungen diskutiert und abgesprochen werden.

• Permadeath, Roguelike-Elemente: Nach dem Tod übernimmst du lediglich dein Wissen und die Erfahrung deiner letzten Leben.

• Spiel nach den Regeln… oder auch nicht: Stimme darüber ab Dorfbewohner zu verbannen,  die nicht zum Überleben des Dorfes beitragen oder die den Spielspaß der übrigen Beteiligten ruinieren wollen.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Beim Mighty Games Mag der Mann für Hardware, Rennsimulationen und First Person Shooter. Mit dem 286er und MS-DOS aufgewachsen und das Internet auf seinen ersten Schritten begleitet. Beruflich in der Gamesbranche tätig.

Top