Dragon Ball Xenoverse 2 ab sofort erhältlich

BANDAI NAMCO Entertainment Europe, einer der führenden Entwickler und Publisher interaktiver Unterhaltung, hat heute die Veröffentlichung von DRAGON BALL XENOVERSE 2, das bisher umfangreichste Dragon Ball-Videospiele- Erlebnis, angekündigt. DRAGON BALL XENOVERSE 2 ist ab sofort in Europa, im Nahen Osten, in Australasien und Afrika für das PlayStation 4 Computer Entertainment System, die Xbox One und PC Digital auf STEAM im Handel erhältlich.

Einige Jahre nach den Ereignissen des ersten Dragon Ball Xenoverse müssen Spieler in die Rolle eines Mitglieds der Zeitpatrouille schlüpfen und die Geschichte der Dragon Ball-Welt in DRAGON BALL XENOVERSE 2 auf ein Neues auf den rechten Kurs bringen. Eine verbesserte Grafik und ausgefeiltes Gameplay-Design zusätzlich zur neuen Hub-Stadt Conton City, die sieben Mal größer ist als die vorige Hub-Stadt, verleihen dem Spiel die umfassendste und detailgetreueste Dragon Ball-Welt, die es bisher gab. DRAGON BALL XENOVERSE 2 fügt der bereits sehr ausgeprägten Auswahl an Charakteren außerdem neue Helden aus Dragon Ball Super hinzu, wie unter anderem Goku Black, Hit und Future Trunks.

Zusätzlich dazu bietet DRAGON BALL XENOVERSE 2 auch noch eine verbesserte Charakter- Bearbeitung, in der es diesmal mehr Optionen, zusätzliche Features und besondere Upgrades gibt. Im Multiplayer-Modus können Spieler in epischen Versus-Kämpfen mitmischen, inklusive gewaltigen 6 gegen 1 Co-Op-Kämpfen, in denen sie sich zusammentun, um gegen massive Bosse anzutreten.

DRAGON BALL XENOVERSE 2 ist ab sofort in Europa, im Nahen Osten, in Australasien und Afrika für das PlayStation 4 Computer Entertainment System, Xbox One und PC Digital auf STEAM im Handel erhältlich. Mehr Informationen zu DRAGON BALL XENOVERSE 2 gibt es auf www.dragonball-videogames.com.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.