Die Teenage Mutant Ninja Turtles kämpfen sich ihren Weg ins Injustice 2 Multiversum

Von Dominik Probst am 13. Februar 2018 in News

Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment begrüßen den jüngsten Neuzugang des Charakter-Lineups von Injustice 2: Kevin Eastmans und Peter Lairds Teenage Mutant Ninja Turtles. Spieler, die die Injustice 2 Ultimate Edition, das Injustice 2 Ultimate Pack oder das Kämpfer-Paket #3 für PlayStation 4 oder Xbox One gekauft haben, können ab heute in die Rollen der ikonischen Halbschalen-Helden – Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo – schlüpfen. Durch die Ausrüstung von einem der vier Zubehörteile – Schwerter, Bo-Stab, Nunchakus oder Sais – ändern Spieler ihre Charakterausrüstung und spielen als eine der vier Turtles. Jeder von ihnen setzt seine eigenen einzigartigen Bewegungsabläufe, Charakterkräfte und Special-Moves ein. Bei Online- und Turniermodi, in denen keine spezifische Ausrüstung verfügbar ist, können Spieler jede einzelne Turtle über den Charakterauswahlbildschirm auswählen.

Die Teenage Mutant Ninja Turtles sind ab dem 20. Februar zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von 9,99€ als Einzelkauf im PlayStation Store, im Xbox Store, auf Steam und im Microsoft Store verfügbar.

Injustice 2 wurde von den preisgekrönten NetherRealm Studios entwickelt und umfasst eine gewaltige Kampftruppe an DC-Superhelden und DC-Superschurken. Das ermöglicht den Spielern, die ultimative Version ihrer Lieblings-DC-Charaktere zusammenzustellen und zu verstärken. Das Spiel ist derzeit für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam oder Microsoft Store erhältlich. Die DLC-Charaktere Red Hood, Sub-Zero, Starfire, Black Manta, Raiden, Hellboy, Das Atom und Enchantress sind ab sofort für Konsole und PC verfügbar. Die Mobilversion von Injustice 2 ist ab sofort gratis auf iOS- und Android-Geräten erhältlich.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Webdesigner. Nebenbei noch als Yoga-Lehrer tätig. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Top