Black Desert Online Valencia-Erweiterung erscheint am 1. Juni

Das Online-Rollenspiel Black Desert Online wächst und wächst: Am 1. Juni erscheint der erste Teil der nächsten großen Erweiterung mit dem Titel Valencia. Das neue Inhalts-Update vergrößert die bestehende Welt um fast ein Drittel und fügt hunderte neue Quests hinzu, von denen einige auch die Haupt-Storyline weiterführen.

Im ersten Teil der Valencia-Erweiterung können die Spieler eine ausgedehnte Wüstenregion erkunden, in der die Spieler auf eine besonders lebensfeindliche Umgebung stoßen. Tagsüber verlangt die extreme Hitze eine ausreichende Versorgung mit Wasser und nachts müssen sich die Spieler gegen die eisige Kälte schützen. Dazu kommt ein neuer Wetter-Effekt: Sandstürme können dem Spieler Schaden zufügen, wenn er nicht rechtzeitig in einem Zelt Schutz sucht. Während eines Sandsturms ist auch die Minimap unbrauchbar, doch was macht es schon aus, wenn man sich verläuft – wer weiß, auf welche Schätze man im Wüstensand stößt?

Gewöhnliche Pferde und Kutschen kommen in dieser rauen Umgebung wesentlich langsamer voran als sonst. Zum Glück gibt es bei einigen NPCs ab sofort Kamele zu kaufen, die den Spieler sicher durch die Wüste tragen. Ein weiteres neues Reittier, das ausschließlich Gilden zur Verfügung steht, sind die Kriegselefanten, die sich bei den Belagerungsschlachten als äußert nützlich erweisen werden.

Die Proben für die Belagerungsschlachten starten am 15. Juni. Diese zweiwöchige Test-Phase soll es den Spielern ermöglichen, sich mit den Mechaniken dieser neuen Gilden-PvP-Modi vertraut zu machen und dient gleichzeitig als Testlauf für Daums Server. Die Spieler dürfen sich auf epische Schlachten freuen, die man so noch nie zuvor in einem MMORPG erlebt hat.

Der erste Teil der Valencia-Erweiterung fügt auch neue Waffen, Rüstungen und Accessoires hinzu, wie beispielsweise die Rocaba-Rüstung, die einen Ausweich-Bonus gewährt, oder die Rosar- Waffen, die Resistenzen ignorieren. Außerdem können die Spieler ihre Waffen und Rüstungen jetzt auf bis zu +20 verbessern. Für weniger kampforientierte Spieler gibt es neue Crafting-Rezepte und Nutzpflanzen.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.