Bethesda Softworks kündigt Fallout 4 für HTC Vive an – Erscheint 2017

Bethesda Softworks, ein ZeniMax Media Unternehmen, gibt bekannt, dass Fallout 4 für HTC Vive VR Headsets innerhalb der nächsten 12 Monate erscheinen wird. Beim „BE3 Plus“ Event in Los Angeles konnten die Gäste bereits am Sonntag einen Einblick in die VR-Version von Fallout 4 erhalten. Sie durften mit dem Pip-Boy am Arm und Begleiter Dogmeat an der Seite durch das Ödland zu streifen – und das alles in Virtual Reality. Die Demo ist aktuell ebenso auf dem Bethesda E3-Stand spielbar (South Hall, Stand 1647).

„Wir glauben, dass VR großartig zu wirklich immersiven Spielen wie unseren riesigen Open-World Rollenspielen passt“, so Global Vice President of Marketing & PR Pete Hines. „Und wenn ihr gedacht habt, dass der Survival Mode in Fallout schon intensiv war… dann haltet euch fest!“

Die kommende Veröffentlichung von Fallout 4 für VR ist nur ein erster Eindruck, welche Richtung Bethesda mit VR einschlagen möchte. Bethesda unterstreicht damit weiterhin seine Position als Vorreiter für innovative Technologien – und damit auch für VR – und möchte Fans die besten Spiele auf jeglichen Plattformen anbieten.

„Wir sind begeistert, die unglaubliche Welt von Fallout 4 auf der HTC Vive Plattform zu begrüßen. Es wird Spieler umhauen, wenn sie Fallout 4 VR mit der kompletten Immersion der Vive erleben“, so Joel Breton, Vice President für VR Content von HTC.

Fallout 4 ist der Nachfolger des „Spiel des Jahres“ 2008 Fallout 3, und der erste Titel der Bethesda Game Studios seit dem globalen Phänomen und „Spiel des Jahres“ 2011, The Elder Scrolls V: Skyrim. Fallout 4 hat mehr als 50 Game of the Year Awards erhalten, darunter die höchsten Auszeichnungen bei den BAFTA Games Awards 2016 und den D.I.C.E. Awards 2016.

Zusätzlich zur Fallout 4 Demo war auch eine VR Tour durch die Hölle in DOOM bei „BE3 Plus“ spielbar und ist ebenso am Bethesda-Stand erlebbar. Die Demo zeigt die beeindruckende Grafik der idTech 6.

„Seit wir zum ersten Mal mit der DOOM 3 BFG Präsentation auf der E3 2012, ein modernes Virtual Reality Erlebnis gezeigt haben, haben wir uns der Technologie gewidmet und uns immer weiter entwickelt.“, so Hines.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.Fallout4.com.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.