Ankündigung und erste Bilder zu Outcast – Second Contact

Bigben Interactive und Appeal Studio freuen sich, die Veröffentlichung des Spiels OUTCAST – Second Contact anzukündigen, dem Remake des PC-Kultgames Outcast, einem der Pioniere in der Geschichte der Open-World-Videospiele. Diese erweiterte Full-HD-Fassung des Abenteuers von 1999 wird von den Fans des Genres mit Spannung erwartet und ist im März 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Als fantastisches und futuristisches Abenteuer bietet Outcast ausgereifte Grafiken und eine überarbeitete Steuerung für ein optimales, fesselndes Spielerlebnis. Als Cutter Slade begeben sich die Spieler in die ungewöhnlichen Landschaften des Planeten Adelpha, um seine Geheimnisse zu erforschen und eine furchtbare Katastrophe zu verhindern. Auf dem Weg werden sie viele Dinge entdecken, die auch Fans des Originals überraschen werden.

Outcast spielt in einer nahen Zukunft, in der die Menschheit soeben die Existenz der Parallelwelt Adelpha entdeckt hat. Die amerikanische Regierung, die die Entdeckung machte, entsendet eine Sonde zur näheren Untersuchung. Das Experiment ist ein Erfolg, doch ein Bewohner von Adelpha, ein Talaner, greift die Sonde an und verursacht so eine Verzerrung der Raumzeit, die die Erde zu vernichten droht.

In der Rolle des Cutter Slade, ein ehemaliger Special Forces-Agent, begleiten Spieler eine Gruppe von Wissenschaftlern, die die Sonde finden und reparieren sollen. Doch nichts läuft wie geplant, und so finden sie sich in einem Abenteuer auf einem unbekannten Planeten wieder, während die Zukunft zweier Welten in ihren Händen liegt.

Outcast wurde von den Rezensenten begeistert aufgenommen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen für die Qualität seiner Grafiken und das innovative Gameplay. Bis heute wird Outcast als Meilenstein in der Geschichte der Videospiele angesehen. Das Franchise feiert im März 2017 seine Rückkehr auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.