Ab 24. März darf Gameplay-Material von Escape from Tarkov veröffentlicht werden

Dr Entwickler Battlestate Games hat angekündigt, dass das Non-Disclosure Agreement (NDA) für Escape from Tarkov für alle Spieler, die Zugang zum Spiel haben, am 24. März beendet wird.

Bald dürfen alle aktuellen Spieler Screenshots, Videos und anderes Material online stellen, die etwas von dem Projekt zeigen. Außerdem dürfen sie Streams zum Spiel veröffentlichen.

Es gilt zu beachten, dass die Einschränkung aktuell noch gültig ist. Die Aufhebung des NDAs wird noch einmal separat angekündigt.

Escape from Tarkov ist ein Hardcore MMO mit Shooter- und Rollenspielelementen das gleichzeitig eine Geschichte erzählt. Die Geschehnisse ereignen sich in der Russischen Stadt Tarkov, die von der Außenwelt abgeschottet und von ansässigen militärischen Privatfirmen ins Chaos gestürzt wurde. Escape from Tarkov simuliert Gefechte in einem extrem gefährlichen Umfeld mit realistischem und mitreißendem Gameplay.

Die Closed Beta zu Escape from Tarkov ist für den Sommer 2017 geplant. CBT-Registrierung und weitere Informationen zu Escape from Tarkov gibt es auf www.escapefromtarkov.com. Neuigkeiten und Updates vom Entwicklerteam gibt es auf Facebook und Twitter.

News Editor

Geschrieben von: News Editor

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Florian Richter Florian Richter: Ja Telltale weiß einfach wie man die Fans der Filme und die der Comics vereinen kann. Die Charaktere sind wirklich gut gelungen und man muss nicht überlegen wen man da auf dem Bildschirm hat.
  • Tim: Habe Guardians im Flugzeug gespielt, davor den 1. Kinofilm gesehen. Die Umstellung im Design der Charaktere ging recht schnell und ist einfach auch richtig gut gemacht.
  • Dominik Probst Dominik Probst: Kann ich schon verstehen. Aber Merchandise ist immer schön anzusehen :D