World of Tanks Blitz Update 3.1

Die neuen sowjetischen leichten Panzer in World of Tanks Blitz preschen über die außergewöhnliche Karte Yamato-Hafen durch ein abwechslungsreiches Hafengebiet. Dort können die Spieler ein vertäutes japanisches Schlachtschiff entdecken, obwohl es für die leichten Panzer doch eher darauf ankommt, Gegner statt Sehenswürdigkeiten aufzudecken. Neben den neuen Panzern und einer zusätzlichen Karte erwarten die Spieler noch Clan-Turniere, die den packenden Gefechten von World of Tanks Blitz noch mehr Spannung verleihen werden.

Clans gibt es bereits seit einiger Zeit in World of Tanks Blitz und die Spieler warten nur darauf, sich miteinander messen zu dürfen und zu ermitteln, wie stark der eigene Clan ist. Aus diesem Grunde führt Wargaming mit dem Update 3.1 die Clan-Turniere ein. Um daran teilzunehmen, müssen aus einem Clan heraus lediglich Teams erstellt und für die Turniere angemeldet werden. Die Anzahl an Teams, die ein Clan anmelden kann, wird nicht limitiert sein. Alles was ein einzelner Spieler braucht um einem Clan beizutreten, ist die Einladung des Kommandanten. Für alle die nicht selbst an einem Turnier teilnehmen möchten oder ausgeschieden sind, gibt es eine übersichtliche Auflistung der Zeitpläne und der Ergebnisse der Matches für das Lieblingsteam.

Der sowjetische Forschungsbaum ist bereits prall gefüllt und wird mit dem kommenden Update noch um drei weitere leichte Panzer erweitert: Der MT-25 (Tier VI), der LTTB (Tier VII) und der T-54 ltwt. (Tier VIII). Der MT-25 liefert gleich drei verschiedene Kanonen, aus denen die Spieler wählen können, um den Panzer so ihrem individuellen Spielstil anzupassen. Der LTTB hingegen ist einer der wendigsten leichten Panzer im Spiel und kann sogar den Spähpanzer SPIC hinter sich lassen. Der T-54 ltwt. wiederum ist eine gute Alternative zum T-54. Zwar ist er deutlich weniger gepanzert, aber für einen leichten Panzer immer noch verhältnismäßig stark. Dafür muss er allerdings etwas von seiner Geschwindigkeit einbüßen, lässt sich andererseits aber in der Endgeschwindigkeit präziser lenken, als Beispielsweise der Ru 251 oder der LTTB.

Wer sich schon einmal World of Warships angeschaut hat, wird höchstwahrscheinlich das auf der neuen Karte Yamato-Hafen vor Anker liegende Schlachtschiff erkennen. In diesem großen Industriehafen finden die Gefechte zum Sonnenaufgang vor der beeindruckenden Yamato statt, einem der bekanntesten Schiffe der kaiserlichen Flotte. Aber die Kommandanten sollten sich von dem Anblick des gigantischen Schiffes lieber nicht zu sehr ablenken lassen.

Mehr Informationen zum Update 3.1 von World of Tanks Blitz gibt es unter http://wotblitz.eu

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.