Weltraum-Shooter Dreadnought bekommt Update – neuer Tech-Tree, neues Schiff und viele Verbesserungen ab sofort verfügbar

Von Dominik Probst am 9. Februar 2018 in News

Dreadnought-Logo-Black_Dreadnought_black_solid

Die Raumkadetten bei Six Foot und der unabhängige Entwickler YAGER gaben heute die Veröffentlichung des neuen Updates 1.11 für Dreadnought auf dem PC bekannt. Zu den Verbesserungen des Multiplayer-Raumschiff-Actionspiels gehören das neue Naga-Heldenschiff, eine polnische Textlokalisierung und eine umfassende Überarbeitung des Tech-Trees sowie viele andere Korrekturen und Verbesserungen.

Zu den weiteren Verbesserungen des Updates gehören sekundäre Loadouts für gesteigerte In-Match-Vielfalt und die Razer Chroma-Integration. Intergalaktische Raumkampf-Fans hatten es nie besser! Als direkte Antwort auf die Rückmeldungen aus der Dreadnought-Community wurde der Tech-Tree komplett überarbeitet, so dass die Spieler mehr Freiheiten dabei haben, sich die Module und Schiffe, die sie wirklich wollen, ohne Zeitverschwendung direkt zu holen.

Polnisch ist zudem die fünfte Sprache, die Dreadnought auf dem PC erhält –  nachdem bereits Deutsch, Lateinamerikanischem Spanisch, Französisch und Englisch hinzugefügt wurden, um die multikulturelle Kolonisierung des Weltraums auch weiterhin zu gewährleisten.

Der Multiplayer-Weltraum-Shooter Dreadnought ist ab sofort kostenlos auf PC und PlayStation 4 erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.dreadnought.com und in sozialen Netzwerken: wie Facebook, Twitter und Twitch.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Webdesigner. Nebenbei noch als Yoga-Lehrer tätig. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Top