Warner Bros. Interactive Entertainment veröffentlicht Mortal Kombat XL für PC

Warner Bros. Interactive Entertainment gibt bekannt, dass es Mortal Kombat XL jetzt für PC zu kaufen gibt. Ursprünglich von NetherRealm Studios entwickelt, wurde Mortal Kombat XL von QLOC für den PC adaptiert und bietet eine erweiterte Version des von Kritikern gefeierten Mortal Kombat X, das bei den 19. D.I.C.E. Awards und The Game Awards 2015 als Kampfspiel des Jahres geehrt wurde. Ebenfalls heute verfügbar: Die Besitzer von Mortal Kombat X für PC können gratis den neuesten Patch herunterladen – damit erhält der Spieler Zugriff auf den verbesserten Netcode, der beim kürzlichen Betatest des Spiels zur Verfügung stand.

Mortal Kombat XL bietet das ultimative Erlebnis von Mortal Kombat X und umfasst das Hauptspiel sowie alle Inhalte des Kombat Pack 2:

  • Brandneue spielbare Charaktere: Der Xenomorph aus Alien, Leatherface aus der Horrorfilmserie The Texas Chainsaw Massacre , Triborg und Bo’Rai Cho
  • Apocalypse-Skin-Pack
  • Zuvor veröffentlichte Inhalte umfassen den spielbaren Goro, den Brasilien-Skin-Pack, den Kalter-Krieg-Skin-Pack und den Kalter-Krieg-Scorpion-Skin

Außerdem bietet Mortal Kombat XL zuvor veröffentlichte Download-Inhalte des ursprünglichen Kombat-Packs:

  • Spielbare Charaktere Predator, Jason Voorhees, Tremor und Tanya, jeder Charakter mit drei passenden Skins
  • Samurai-Skin-Pack

Mortal Kombat X, die neueste Folge der legendären und von Kritikern hochgelobten Spieleserie von NetherRealm Studios, katapultiert die kultige Spieleserie in eine neue Generation. Das Spiel vereint eine filmische Präsentation mit einem brandneuen Gameplay und bietet das actionreichste Kombat-Erlebnis aller Zeiten – und eine völlig vernetzte Welt, in der der Spieler einen nie enden wollenden Online-Wettkampf bestreitet, bei dem jeder Kampf in der globalen Schlacht um die Vorherrschaft zählt. Zum ersten Mal können die Spieler bei Mortal Kombat X zwischen zahlreichen Variationen eines jeden Charakters auswählen und so die Strategie und den Kampfstil beeinflussen. Die Spieler erleben eine originelle Geschichte mit einigen der beliebtesten Charaktere des Spiels – darunter Scorpion und Sub-Zero – und gleichzeitig stellt es neue Herausforderer vor, welche die Kräfte des Guten und des Bösen repräsentieren und die Geschichte zu einem runden Abschluss bringen.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.