Verlag Panini verteilt 55.000 Gratis-Comics auf der Comic Con Germany 2017 in Stuttgart

Nach einem spektakulären Debut findet die Comic Con Germany in Stuttgart 2017 zum zweiten Mal statt und fällt mit dem 20. Jubiläum von Panini Deutschland zusammen – das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Der Comicverlag ist in diesem Jahr wieder mit einer großen Ausstellungsfläche auf der Convention vertreten und hat für diesen Anlass eine ganz besondere Aktion für die Besucher der Popkulturmesse vorbereitet: Über die beiden Veranstaltungstage Samstag und Sonntag hinweg verteilt Panini auf der Comic Con Germany 2017 in Stuttgart insgesamt 55.000 Gratis-Comics. Unter den Titeln befinden sich aktuelle Serien von Avengers, Batman, Dr. Who, Preacher, Simpsons, Star Wars und viele weitere. Die kostenlosen Comics von Panini werden an einem eigenen Stand im Eingang Ost unmittelbar vor der Halle 1 verteilt.

Zur Feier des Jubiläums wartet Panini auf der Comic Con Germany noch mit zahlreichen weiteren Aktivitäten für Fans auf, zum Beispiel mit dem deutschen Verkaufsstart der Torchwood-Comicreihe und limitierten Sonderpublikationen.

Tickets für die Comic Con Germany 2017 sind noch bis zum 19. Juni online über http://www.comiccon.de/de/ erhältlich. Danach können die Eintrittskarten nur noch an der Tageskasse vor Ort gekauft werden. Neben den Eintrittskarten sind auf der Webseite auch Tickets für Photo-Shoots und Autogramme der Stars verfügbar.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.