Ubisoft sucht mit „I am the fart“ nach den wahren Puperhelden

Ubisoft kündigte heute den einzigartigen „I am the fart“-Wettbewerb an. Der glückliche Gewinner kann ein ganz besonderer Teil von South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe werden: Sein Furzgeräusch wird als eine der tödlichen, mächtig stinkigen „Waffen“ des Hauptprotagonisten ins Spiel integriert.

Der weltweite Wettbewerb „I am the fart“ läuft vom 2. Oktober bis zum 16. Oktober. Die furchtlosen Kandidaten müssen nur ein Video auf www.iamthefart.com hochladen, in dem sie ihre besonderen Talente präsentieren. Nach Einsendeschluss wird eine Jury, bestehend aus den Mitgliedern des San Francisco Studios, Mr. Methan sowie einem Repräsentanten der South Park Digital Studios, den Gewinner küren. Er wird nach San Francisco fliegen, um das Ubisoft-Studio aufzusuchen und dort seinen Sound für das Spiel aufzunehmen.

Exakt ein Jahr nach der geruchsintensiven Nosulus Rift wurde dieser einzigartige Wettbewerb zu South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe in Kooperation mit Buzzman entwickelt.

„I am the fart“ ist eine weltweite Herausforderung. Die Ergebnisse werden am 23. Oktober 2017 auf www.iamthefart.com, Facebook und Twitter bekanntgegeben.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe ist der skandalöse Nachfolger des preisgekrönten South Park: Der Stab der Wahrheit. Aufgrund steigender Kriminalität in South Park sind die Straßen so gefährlich wie nie. Die Stadt braucht neue Helden! Eric Cartman ergreift die Gelegenheit, die Stadt zu retten und erschafft die beste Superheldengruppe, die es jemals gab: Die Coon & Friends mit ihm als ihrem Anführer, dem Coon. Die Spieler schlüpfen wieder in die Rolle des „Neuen“, werden Mitglied von Coon & Friends und kämpfen für Ruhm und ihren Platz neben den anderen Kindern.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint am 17. Oktober für PlayStation 4 Computer Entertainment System, Xbox One und Windows PC.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.