The Witcher 3: Wild Hunt – Blood and Wine gewinnt auf den The Game Awards 2016 in der Kategorie „Best RPG“

Von News Editor am 2. Dezember 2016 in News

CD PROJEKT RED, Schöpfer der beliebten Witcher-Spieleserie, gibt voller Stolz bekannt, dass die Erweiterung The Witcher 3: Wild Hunt – Blood and Wine auf den The Game Awards 2016 in Los Angeles mit dem Award für das beste Rollenspiel bedacht wurde.

„Damals, als Spiele primär auf CD verbreitet wurden, waren sogenannte Add-On-Discs sehr beliebt. Es handelte sich dabei oft um mehrstündige Abenteuer und neue Features mit Auswirkungen auf das Gameplay – deren Erstellung natürlich viel Arbeit machten. Als wir erstmals darüber nachdachten, wie eine Erweiterung für The Witcher 3 aussehen könnte, haben wir entschieden, dass wir diese Denkweise zurückbringen wollen,“ sagt Konrad Tomaszkiewicz, Game Director bei CD PROJEKT RED. „Alleine der Umstand, dass unsere Erweiterung für die TGA-Kategorie „Best RPG“ nominiert wurde, war schon großartig. Dann auch noch den Award zu erhalten… das ist unfassbar!“, fügt Tomaszkiewicz an.

Vor zwei Wochen hat The Witcher 3: Wild Hunt – Blood and Wine bereits bei den Golden Joysticks die Auszeichnungen für „Best Storytelling“ und „Best Visual Design“ erhalten, dazu wurde CD PROJEKT RED als Studio des Jahres ausgezeichnet. Außerdem erhielt Doug Cockle, der Geralt von Riva in der englischen Fassung seine Stimme leiht, den Preis für „Best Gaming Performance“.

News Editor

Geschrieben von: News Editor

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ ____________Einsendungen von News an news@mightygamesmag.de_____________ +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Top