TEKKEN 7 erscheint für PC, Xbox One und PlayStation 4

BANDAI NAMCO Entertainment Europe, eines der führenden Unternehmen für interaktive Unterhaltung, hat heute auf der E3 bekannt gegeben, dass TEKKEN 7 neben der bereits angekündigten PlayStation 4-Version auch für Xbox One und zum ersten Mal in der langen Geschichte des Franchise auch für PC erscheinen wird.

Die TEKKEN-Serie gehört mit mehr als 45 Millionen verkauften Spielen, einer riesigen Fangemeinde und 20-jährigen Geschichte zu einer der beliebtesten Videospielserien weltweit. Mit TEKKEN 7 schlagen BANDAI NAMCO Entertainment und BANDAI NAMCO Studios ein völlig neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte auf. Die bekannte Spielformel erhält eine Reihe von Erweiterungen, Überarbeitungen und neue Features, sowie die bis dato größte Liste an Moves in einem TEKKEN-Titel.

Wie zuvor bekannt gegeben, wird TEKKEN 7 mehr als 30 Charaktere bieten (inklusive brandneue Kämpfer) und mit einem namhaften Gast auswarten: Akuma aus der Street Fighter Serie! Der Dämon, der insbesondere für seine Moves im Shoto-Style bekannt ist, scheint eine engere Beziehung zu Kazumi, der Ehefrau von Heihachi, zu haben. Durch Akumas Auftreten werden Spieler  die Geschichte um die Mishima Familie  abschließen können!

Zum ersten Mal wird die Fehde zwischen der Mishima Zaibatsu und der G Corporation von der Unreal Engine 4 in Szene gesetzt. Mit mehr Moves und beeindruckenden, in das Gameplay eingebetteten Zwischensequenzen, bietet BANDAI NAMCO Studios noch intensivere Kämpfe für Spieler aller Fertigkeitsstufen.

“TEKKEN ist weltweit für seine großartige Gameplay-Mechanik bekannt, aber auch für seine Geschichte. In TEKKEN 7 werden die Fans endlich Zeuge des epischen Finales der Saga. BANDAI NAMCO Studios nutzt die modernste Technologie, um ein hochqualitatives Spielerlebnis auf alle Plattformen – PC, Xbox One und PlayStation 4 – zu bringen. Und  nicht vergessen: Ganz egal ob in TEKKEN 7 oder im richtigen Leben – alle Kämpfe sind persönlich! Macht Euch also bereit für die Arena“, sagt Delphine Janczak, Brand Manager  bei BANDAI NAMCO Entertainment Europe.

Um die Ankündigung von TEKKEN 7 für Xbox One zu feiern, erhalten alle Xbox Live Gold Mitglieder die Möglichkeit, sich TEKKEN TAG TOURNAMENT 2 kostenlos auf ihre  Konsole zu laden!. Das Angebot gilt vom 13. Juni, 20 Uhr CEST bis 21. Juni, 12 Uhr CEST. Das Spiel kann über die Xbox One Konsole, Xbox 360 Konsole und über Xbox.com heruntergeladen werden. Dank Abwärtskompatibilität kann TEKKEN TAG TOURNAMENT 2 auch auf der Xbox One gespielt werden. Weitere Informationen zur Xbox One Abwärtskompatibilität sind auf http://www.xbox.com/xbox-one/backward-compatibility erhältlich. Die Tekken Tag Tournment 2 Promotion ist auf Länder beschränkt, in denen der Titel heute noch verfügbar ist.

Anfang 2017 können Spieler mit TEKKEN 7 die nächste Generation an Beat’em-Up-Spielen auf PlayStation 4, Xbox One & PC genießen und sich auf innovative und ausgewogene Kampfmechaniken freuen. Power is everything!

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.