Special zum Star Wars Tag

Am vierten Mai ist bekanntlich der höchste Feiertag des Jahres für alle Jedi-Ritter, Sithlords und Wookietreiber dieser Galaxie. Aus diesem Grund haben wir in unseren Archiven gestöbert und alles zusammen getragen, was ein Star Wars Fan am heutigen Tag brauchen könnte.

Los geht es mit unseren Reviews zu den DLCs des aktuellen Battlefront Teils von EA und Dice:

Zum Überlebens-Modus des Spiels haben wir außerdem zahlreiche Guides erstellt, die euch beim Bewältigen der Imperialen Wellen helfen:

Zum aktuellen Teil „Das Erwachen der Macht“ haben wir neben den Reviews zu Lego Star Wars und dem Disney Infinity Playset auch einen Guide zu letzterem für euch, damit ihr dort all eure Charaktere freischalten könnt.

Aber auch ältere Star Wars Fans kommen heute nicht zu kurz und können sich mit Titeln wie X-Wing oder Rogue Squadron den Tag versüßen.

Als besonderes Highlight haben wir außerdem einen brandneuen Test zu einem weniger neuen aber absolut sehenswerten Star Wars Titel für euch. Dafür müsst ihr einfach genau jetzt weiter lesen:

Star Wars Episode 1: Die dunkle Bedrohung

Aus gegebenem Anlass möchten wir euch ein Spiel vorstellen, das immer dann, wenn von Star Wars Games geredet wird, gerne Mal vergessen wird. Dabei handelt es sich um das Actionspiel zum ersten Teil der Saga, Episode 1 – Die dunkle Bedrohung, das unter anderem für die PlayStation 1 erschienen ist.

Auch wenn die Welten heute natürlich eine große Ansammlung von Pixeln sind, fängt der Titel die Atmosphäre der bekannten Schauplätze aus Episode 1 doch sehr gut ein. Dabei haben wir die Chance, die Story des Films nachzuspielen sowie einige Szenen mitzuerleben, die uns auf der Leinwand vorenthalten wurden. So erwartet uns natürlich der Beginn der Filmhandlung, wo wir es an Bord des Droidenkontrollschiffs mit Droidekas und unzähligen Kampfdroiden zu tun bekommen. Aber auch auf die Duelle mit Darth Maul in der Wüste von Tatooine oder auf den Endkampf auf Naboo müssen wir nicht verzichten. Ergänzend hierzu erfahren wir aber auch Neues über das Leben der Gungans unter Wasser und erleben eine sehr viel ausführlichere Rettung von Königin Amidala auf Naboo.

Wir steuern dabei verschiedene Charaktere, unter anderem Obi-Wan Kenobi oder Qui-Gon Jinn. So steht uns natürlich die Waffe der Jedi, also das Lichtschwert, zur Verfügung, ebenso wie diverse Schusswaffen wie Blaster oder Raketenwerfer sowie Detonatoren jeder Art. Natürlich können die Jedi-Ritter außerdem auf diverse Machtfähigkeiten zurückgreifen, um zum Beispiel Kästen zu verschieben, Türen zu öffnen oder Schalter umzulegen.

Insgesamt erinnert das Spielprinzip an Titel wie die alten Tomb-Raider-Teile. So ist es unsere Aufgabe einen Weg durch die Spielwelt zu suchen, was in Anbetracht der Tatsache, dass wir keinerlei Zielmarkierungen angezeigt bekommen, oftmals gar nicht so einfach ist. Bei unserem Vorhaben stehen uns natürlich unzählige Gegner im Weg, von Droiden jeder Art bis hin zu strengen Gungan-Wachen, die wenig Verständnis für unsere Erkundungstouren in Gungan City haben. Die Steuerung präsentiert sich dabei oftmals als etwas zickig, was aber bei vielen älteren Third-Person-Actiontiteln der Fall ist. Hat man sich aber einmal an die etwas eigenwillige Tastenbelegung gewöhnt, hat das Spiel sehr schnell einen gewissen Suchtfaktor, da man bestrebt ist, zu den eigenen Lieblingsszenen und -schauplätzen des Films zu gelangen und dort auf alle wichtigen Charaktere zu treffen. Zudem gewährt der Titel interessante Perspektiven, die uns hinter die Filmkulissen blicken und dadurch eine umfangreichere Story erleben lassen. In vielen der pixeligen und dennoch stimmungsvollen Sequenzen erwarten uns darüber hinaus die originalen Dialoge aus Episode 1, die wir natürlich schon im Schlaf mitsprechen können.

Wer eine PlayStation 1 sein Eigen nennt, findet Die dunkle Bedrohung sicherlich günstig gebraucht im Internet und kann sich auf ein umfangreiches Retro-Abenteuer am Star Wars Tag freuen.

Wem das alles nicht reicht, der sollte sich in Erinnerung rufen, dass bereits im November der neue Battlefront Teil erscheint. Dazu haben wir hier nochmal den offiziellen Trailer für euch. Wir wünschen euch an dieser Stelle einen gelungenen Star Wars Tag. Möge die Macht mit euch sein.

Daniel Walter

Geschrieben von: Daniel Walter

Hat seit der ersten PlayStation keine Konsolengeneration ausgelassen und interessiert sich vor allem für Adventures, RPGs und Actiongames. Neben der Arkham- und Assassin's Creed Reihe liegen auch sämtliche Star-Wars-Titel stets hoch im Kurs.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.