Senran Kagura Estival Versus ab sofort für PlayStation 4 und PlayStation Vita erhältlich

Eine idyllische Insel, viele sexy Kriegerinnen und ein Kampfturnier der Extra-Klasse! Marvelous Europe und die flashpoint AG geben die Veröffentlichung von Senran Kagura Estival Versus für PlayStation 4 und PlayStation Vita bekannt. Das Beat ´em up des legendären Entwicklers Kenichiro Takaki ist der neueste Teil der beliebten Senran Kagura-Serie aus dem Hause Marvelous. Senran Kagura Estival Versus ist ab sofort für die PlayStation 4 zum UVP von 49,99 Euro und für die PlayStation Vita zum UVP von 39,99 Euro im Handel erhältlich. 

In Senran Kagura Estival Versus werden die hübschen Shinobi-Kriegerinnen auf eine paradiesische Insel transportiert. Die Heldinnen erfahren jedoch rasch, dass es hier mehr gibt, als nur Sonnenschein und Sandstrände, denn die verschiedenen Schulen veranstalten ein Kampffestival, das ihre Kraft und ihren Geist testen wird. Der Gewinner wird die innersten Geheimnisse der Shinobi-Legende erfahren und den begehrten Rang eines Kagura erreichen, die höchste Auszeichnung, die einem Kämpfer verliehen werden kann. Bei diesem Turnier werden wieder Rivalitäten erwachen, alte Wunden aufgebrochen und die Überzeugungen auf eine harte Probe gestellt.

Das Gameplay in Senran Kagura Estival Versus beinhaltet alles, was die Fans an der Serie lieben. In echter Senran Kagura-Manier verfügt jeder Charakter über eine einzigartige Shinobi-Transformation, die die Macht erhöht und verschiedene Fähigkeiten verleiht. Zusätzlich kann der Spieler tödliche Special-Moves entfesseln und fortgeschrittene Techniken verwenden, wie Aerial Raves und Wall Runs, um den Gegner zu dominieren. Einige der Kämpfe können sogar in einem Creative-Finisher enden, wenn die Charaktere an einer guten Position stehen. Diese Finishing-Moves werden von den Mädchen auf eine Art und Weise gezeigt, die der Spieler noch nie zuvor gesehen hat!

Features:

  • Ein Beat ´em up für die Ewigkeit: Nonstop-Action mit Dutzenden von Charakteren auf dem Bildschirm zur gleichen Zeit. Over-The-Top Special-Moves und Clothes-Clearing-Combos.
  • Ein Genuss für die Sinne: Die State-of-the-Art Grafik zeigt alle interessanten Details der liebevoll gerenderten Charaktere.
  • Verbessertes Ankleidezimmer: Der Spieler kann die Kleidung und die Accessoires von bis zu fünf Charakteren auf der PlayStation 4 und bis zu drei Charakteren auf der PlayStation®Vita auswählen. Durch die Änderung der Posen, des Hintergrundes und vieler anderer Details kann der Spieler die Darstellung der Kulisse selbst gestalten.
  • Erfrischendes Multiplayer-Erlebnis: Einzigartige Online-Modi wie „Capture the Bra“ oder „Queen of the Hills“.
Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.