Rocksmith 2014 Edition – Remastered ab sofort verfügbar

Ubisoft kündigte heute an, dass Rocksmith 2014 Edition – Remastered, eine überarbeitete und verbesserte Version der Rocksmith 2014 Edition, ab sofort für Xbox One, PlayStation 4 Computer Entertainment System, Windows PC und Mac verfügbar ist. Fast vier Millionen Menschen hat die bahnbrechende Rocksmith-Methode bereits geholfen, das Gitarre- oder Bassspielen zu lernen. Mit der Remastered Edition können sich weitere Spieler anschließen und Besitzer einer Rocksmith 2014-Version können sich die Remastered Edition als kostenloses Upgrade für alle Plattformen herunterladen, inklusive Xbox360 und dem PlayStation 3 Computer Entertainment System.

Der schnellste Weg, Gitarre zu lernen* ist nun besser denn je, mit einer anpassbaren Lernkurve, erweiterten Übungswerkzeugen, Fortschrittsanzeige, verbesserten Menüs und mehr. Rocksmith 2014 Edition – Remastered umfasst mehr als 50 Tracks. Weitere 900 Lieder können über die Song-Bibliothek, deren Bestand jede Woche erweitert wird, käuflich erworben werden. Rund 650 Songs wurden seit der ersten Veröffentlichung des Spiels hinzugefügt. Neue Spieler, die sich die Rocksmith 2014 Edition – Remastered für PlayStation 4, Xbox One, PC und Mac kaufen, dürfen sich zusätzlich über folgende sechs, herunterladbare Gratis-Songs, aus unterschiedlichen Genres freuen. Alle anderen Spieler können diese Songs käuflich erwerben.

  • Bob Marley & The Wailers – „Three Little Birds“
  • Elvis Presley – „Suspicious Minds“
  • FUN. – „Some Nights“
  • Jackson 5 – „I Want You Back“
  • Outkast – „Hey Ya!“
  • Train – „Drops of Jupiter“

*Research Strategy Group Inc. – March 2013 – US nationwide in-home placement study

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.