RIFT 4.0: Starfall Prophecy startet im Herbst

RIFT, Trion Worlds’ seit Langem erfolgreiches Fantasy-MMORPG, erhält mit Starfall Prophecy eine umfangreiche Erweiterung. Bei ihr handelt es sich um die erste Premium-Erweiterung, seitdem das Spiel in 2013 zum Free-to-Play-Titel wurde. Das ab sofort zu Preisen ab 39,99 Euro im Vorverkauf erhältliche Starfall Prophecy bietet den Spielern eine dramatische Vergrößerung der Spielwelt Telara mit fünf neuen Zonen, zwei neuen Dungeons, einem Schlachtzug und vielem mehr. Ebenfalls wird es bedeutende technische Verbesserungen geben, wie die Nutzung der neuesten Mehrkern-Prozessoren und 64-Bit-Client-Technologie.

Zu den neuen Features der Erweiterung zählen:

  • Erforsche eine schöne neue Welt – Die Ebenen von Telara werden um fünf gewaltige, neue Zonen erweitert. Es gibt zwei neue Dungeons zu erforschen, sowie einen neuen Schlachtzug in Starfall Prophecy. Die Teilnahme an Schlachtzügen war nie einfacher als mit dem neuen Schlachtzug-System, und das neue Beute-System sorgt dafür, dass die Spieler stets die besten Gegenstände für ihre Klasse erhalten.
  • Erstelle deinen perfekten CharakterStarfall Prophecy erhöht das Stufenmaximum auf 70, bringt eine neue Handwerks-Stufe, mehr Gilden-Stufen und ermöglicht es den Spielern, Legendäre Kräfte zu erlangen, die auf dem einzigartigen Seelen-System des Spiels basieren und noch umfangreichere Variationsmöglichkeiten bieten. Neue Ausrüstungsgegenstände, die Ewigen Gegenstände, wurden ebenso hinzugefügt wie neue Ebenenfragmente, mit denen die Spieler ihre Ausrüstung verstärken können.
  • Gewaltige Schlachten – Zum ersten Mal können die Spieler an Belagerungen von Festungen teilnehmen, Schlachten, die an Größe und Komplexität zunehmen – von Einzelgefechten über Gruppen bis hin zu Schlachtzügen. Die Spieler können zudem durch die neuen Rift Assault Adventures in Sofort-Abenteuer springen, wenn sie sich im Herzen eines Risses befinden.

RIFT 4.0: Starfall Prophecy bietet Premium-Inhalte und kann ab heute auf der Starfall Prophecy-Seite vorbestellt werden:

  • Standard-Edition: 39,99 Euro – Sofortige Aufwertung auf Stufe 65, Starfall Prophecy-Inhalte für alle Charaktere
  • Deluxe-Edition: 59,99 Euro – Alle Inhalte der Standard-Edition sowie ein Ethereal Drake-Reittier, Asha Cataris Raiment und Ring of Ahnket-Charakterporträt

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese Erweiterung genau so gestalten konnten, wie unsere Spieler sich dies mit einer überwältigenden Mehrheit gewünscht haben: Ein einfacher Einkauf ohne potenzielle Überraschungen wie Einkäufe für Ausrüstungsplätze und Beuterechte, die es in unserer vorigen Erweiterung gab,“ so Chris Junior, RIFT Game Director bei Trion. „Ihr habt gesagt, was ihr wollt, und wir haben zugehört. Auch wir finden, dass einfach und fair besser ist.“

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.