Release-Datum von WARHAMMER 40, 000: ETERNAL CRUSADE für PC bestätigt

BANDAI NAMCO Entertainment Europe und Behaviour Interactive haben heute das Erscheinungsdatum von WARHAMMER 40,000: ETERNAL CRUSADE mit einem neuen Trailer bestätigt, der die vier Fraktionen Eldar, Chaos Space Marines, Orks und Space Marines zeigt. ETERNAL CRUSADE ist ab 23. September für PC erhältlich und wird zu einem späteren Zeitpunkt für Konsole erscheinen.

“Wir wollen zum Release am 23. September das bestmögliche Spielerlebnis mit einer PC-Version garantieren, die unseren Erwartungen an Qualität und Inhalt entspricht. Die Entwicklung an der Konsolenversion zu pausieren war eine harte Entscheidung, stellt aber sicher, dass das Ergebnis rundrum optimiert und vollständig ist.”, sagt Stephen Mulrooney, SVP bei Behaviour Digital.

Basierend auf einem riesigen und erfolgreichen Universum, versetzt WARHAMMER 40,000: ETERNAL CRUSADE die Spieler in den knallharten Kampf zwischen vier Fraktionen des 41. Jahrhunderts, um die Kontrolle über eine Welt im ständigen Krieg zu erringen. Egal ob Playerversus-Player oder Player-versus-Environment, ohne eine Zusammenarbeit haben Squads in den gewaltigen Schlachten keine Chance, sich gegen die anderen Fraktionen durchzusetzen. Spieler können zwischen 20 verschiedenen Unter-Fraktionen wählen und sich hunderte Waffen, Accessoires und Personalisierungsmöglichkeiten aus 29 Jahren Warhammer 40,000-Geschichte verdienen, um sich ihren perfekten Krieger zu erstellen.
WARHAMMER 40,000: ETERNAL CRUSADE erscheint am 23. September für PC und zu einem späteren Zeitpunkt für Konsolen.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.