Pokémon GO feiert Halloween mit weltweitem In-Game-Event

Rechtzeitig zu Halloween bringen Niantic Labs, Inc. und The Pokémon Company International die Spieler des beliebten mobilen Spiels Pokémon GO in den Genuss einiger gespenstischer Ereignisse. Ab Mittwoch, den 26. Oktober bis einschließlich Dienstag, den 1. November haben Trainer aufgrund vermehrter Begegnungen mit den folgenden Pokémon Gelegenheit, einige der gruseligsten Pokémon im Spiel zu fangen: Traumato, Nebulak, Gengar,Golbat, Alpollo, Hypno und natürlich Zubat. Und da es ohne Süßigkeiten nicht wirklich Halloween wäre, haben Trainer während dieses Zeitraums die Möglichkeit, mehr Pokémon-Bonbons als sonst zu erhalten, wenn sie ihre Umgebung erforschen und nach Pokémon suchen.

Tasuo Nomura, Senior Product Manager bei Niantic, Inc. sagte, dass „es einfach fantastisch war, zu beobachten, wie die Menschen diesen Sommer in ihren Nachbarschaften unterwegs waren, um wilde Pokémon zu fangen! Wir möchten Halloween auf unsere eigene, besondere Art feiern und Trainern Gelegenheit geben, mehr Pokémon zu fangen und mehr Bonbons zu verdienen.“

Während dieser Zeit erhalten Trainer für jedes gefangene Pokémon sechs Bonbons, zweimal so viel wie sonst. Auch der Professor gibt Trainern für jedes an ihn übertragene Pokémon zwei Bonbons anstatt ein Bonbon. Außerdem belohnt dich dein Kumpel-Pokémon mit vier Bonbons anstatt einem! Mit Pokémon-Bonbons können Trainer ihre Pokémon entwickeln oder stärken. Alle Spieler sollten daher bei diesem besonderen Event so viele Pokémon wie möglich fangen und sich mit Bonbons eindecken.

„Der Spaß zur Feier von 20 Jahre Pokémon geht weiter – diesmal zu Halloween mit dem allerersten In-Game-Event von Pokémon GO,“ sagte J.C. Smith, Senior Director of Consumer Marketing bei The Pokémon Company International. „In unserem 20. Jahr erwarten wir, besonders viele Kostüme zum Thema Pokémon zu sehen. Jetzt können Trainer zu Halloween zusätzlich noch mit Pokémon GO losziehen, um Bonbons zu verdienen und einige der gruseligeren Pokémon für ihren Pokédex zu fangen.“

Noch mehr zum Halloween-In-Game-Event in Pokémon GO erfährst du im offiziellen Blog von Niantic unter PokemonGOlive.com/de/.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.