Overcooked von TEAM17 veröffentlicht

Team17, das mehrfach ausgezeichnete Entwicklerstudio und Gameslabel, veröffentlicht heute gemeinsam mit dem unabhängigen Entwickler-Duo Ghost Town Games aus Cambridge den unwiderstehlichen Couch-Coop-Titel Overcooked, für Xbox One, PlayStation 4 computer entertainment system und den PC.

In Overcooked schwebt das Zwiebelkönigreich in großer Gefahr und kann nur von den besten Köchen gerettet werden. Damit nichts anbrennt müssen die Spieler 30 Kampagnen-Level bestreiten, in denen in einer ganzen Reihe von außergewöhnlichen Küchen gekocht werden muss, um das uralte Böse für immer zu verzehren.

Die Kampagne kann alleine oder im klassischen Couch-Coop mit bis zu vier Spielern bestritten werden. Die Köche müssen unterschiedlichste Gerichte zubereiten und gut zusammenarbeiten, um das effektivste und beste Küchen-Team zu werden. Nach getaner Team-Arbeit können sich Spieler in neun verschiedenen kompetitiven Levels zu zweit oder zu viert miteinander messen.

Features von Overcooked:

  • 28 Kampagnen-Level mit zusätzlichem Einführungs- und Bosslevel
  • Lokaler Couch-Coop für bis zu vier Spieler in allen Kampagnen-Levels
  • Neun Versus-Level, in denen zwei oder vier Spieler gegeneinander um die Wette kochen können
  • Viele verschiedene und äußerst ungewöhnliche Küchen in denen unterschiedliche Gerichte, wie Suppen, Burritos, Burger und Fish and Chips gemeistert werden müssen
  • 14 unterschiedliche spielbare Köche
  • Mehrere Spieler an einem Controller – Zwei Spieler können sich den selben Controller teilen, um ihre Charaktere zu steuern
  • Elf erkochbare Achievements

Overcooked steht ab sofort für Xbox One über den Xbox Games Store, PlayStation 4 über den PlayStation Store und für PC über Steam für 15,99€ zum Download bereit.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.