Outcast – Second Contact: Neuer Trailer zeigt Verbesserungen des Remakes

Bigben Interactive und Entwickler Appeal haben ein Video veröffentlicht, das die zahlreichen Verbesserungen des neuen Remakes gegenüber dem legendären Original-Videospiel Outcast zeigt. Das neue Outcast – Second Contact erscheint in diesem Herbst für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Wenn sie den Namen „Outcast“ hören, erinnern sich Nostalgiker an eine offene lebendige Spielwelt und einen von Außerirdischen bevölkerten Planeten, für den der Spieler ein Messias war. Das Voxel-Universum wurde mit Unity neu erschaffen, um es Spielern zu ermöglichen, diese Welt auf den aktuellen Konsolen zu erleben.

Jedes Detail der ursprünglichen Spielwelt – vom kleinsten Baum bis zum größten Dorf – wurde detailgetreu übertragen, damit die Fans des Originals wie auch neue Spieler die Welt Adelpha auf die bestmögliche Weise erleben können. Begleitet werden sie dabei nach wie vor vom überragenden, ebenfalls remasterten, symphonischen Soundtrack.

Es gibt zudem einige Neuerungen, die das Spielerlebnis verbessern: Es gibt neue Bewegungen, die das Ducken und in Deckung gehen ermöglichen. Außerdem können sich die Spieler während eines Kampfes abrollen – wodurch die Gefechte an taktischer Tiefe gewonnen haben. Darüber hinaus werden die Spieler von einem neuen Interface durch ihr Abenteuer geführt.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Cutter Slade, Elite-Soldat mit starkem Charakter, der als letzte Chance der Erde gegen einen außerirdischen Planeten entsendet wird. Sie erforschen eine atemberaubende Welt mit exotischen Städten, in der sich Wissenschaft und Magie verbinden. Spieler müssen gegen überragende Gegner antreten und versuchen, die Geheimnisse einer fortschrittlichen Zivilisation zu lüften. Sie stehen vor der Herausforderung, die richtigen Entscheidungen in einer lebendigen Welt mit eigenem Ökosystem zu treffen. Das Schicksal zweier Universen hängt davon ab.

Outcast – Second Contact ist das vollständige Remake des Kultklassikers Outcast für die neueste Konsolen- und PC-Generation. Als erste offene 3D-Welt in der Geschichte der Videospiele und wahrer Pionier des Action-Adventure-Genres gewann das Original über 100 Auszeichnungen – einschließlich „Adventure des Jahres“.

Outcast – Second Contact erscheint im Herbst für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.