Obliteracers ab sofort erhältlich für die Xbox One

Das Warten hat ein Ende – Obliteracers, der Funracer, bei dem Schadenfreude besonders groß geschrieben wird, ist ab sofort auch für die Xbox One für 13.99€ erhältlich!

Obliteracers ist ein preisgekrönter Party-Racer, in dem sich der Spieler bis zu 16 Kontrahenten auf einem Screen stellen muss. Bei Obliteracers steht weniger die Geschwindigkeit im Mittelpunkt, sondern ob der Spieler gegen seine Konkurrenz mithalten kann und sie aus dem Rennen schießt. Zerstören oder zerstört werden – das ist die Devise. Der Spieler tritt lokal oder online in vielen verschiedenen Spielemodi gegen seine Freunde an.

Interessierte Spieler sind eingeladen, der Community auf Facebook beizutreten, auf Twitter zu folgen. Aktuelle Pressematerialien sind hier erhältlich und hier die aktuellen Screenshots.
Weitere Informationen zu Obliteracers sind auf der offiziellen Website verfügbar.

Offizielle Website von Deck13: http://www.deck13.com
Offizielle Website von Varkian Empire: http://varkianempire.com

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.