Nordic Games, Wired Productions und Le Cortex präsentieren neues interaktives Musikformat – We Sing Productions

We Sing kehrt 2016 zurück. Also schnappt euch eure Mikros – eure Lieblingskünstler sind wieder da! Nordic Games, Wired Productions und Le Cortex freuen sich, die Entstehung von We Sing Productions bekannt geben zu können. Ziel dieses neuen Unternehmens ist die Schöpfung hochwertiger Singspiele für mehrere Plattformen, die auf der Marke We Sing basieren und das Publikum auf mehreren Vertriebswegen erreichen sollen. Weitere Informationen gibt es aktuell auf der E3 am Stand von Nordic Games: Nr. MR307, South Hall.

Jeder Partner spielte für die Erfolgsgeschichte des originalen We Sing, die 2009 mit dem ersten Musikspiel begann, das bis zu vier Mikrofone unterstützt und inzwischen mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft wurde, eine entscheidende Rolle. Das Ziel ist, aus We Sing die Nummer Eins unter den Musikspielereihen zu machen. Um das zu erreichen, wurde enger als jemals zuvor mit Musiklabels zusammengearbeitet, um einige besondere Exklusivinhalte anzubieten. Hinzu kommt eine dreistufige Produktstrategie, die in den nächsten Wochen enthüllt wird.

Ende dieses Jahres wird das erste Spiel von We Sing Productions erscheinen. Einige Zeit später werden mehrere revolutionäre Initiativen gestartet, die miteinander in Verbindung stehen.

Nik Blower von Nordic Games sagte: „Unsere lange, enge Verbindung und früheren Erfolge mit Wired Productions und Le Cortex haben uns die perfekte Möglichkeit gegeben, die Krone des Gesangsgenres zurückzuerobern. Wir setzen nun Pläne in die Tat um, die schon eine Weile in unseren Herzen und Köpfen gären.“

„Wir freuen uns darüber, in diesem neuen Unternehmen, das sich dem Erfolg von We Sing verschrieben hat, mit Nordic Games und Wired Productions zusammenarbeiten zu können“, so Leo Zullo von Wired Productions. Er fuhr fort: „Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Künstlerauswahl Musikfans aus aller Welt überzeugen und begeistern wird.“

Frédéric Sommer und Johan Spielmann von Le Cortex kommentierten: „We Sing Ende des Jahres auf mehreren neuen Plattformen und vielen Vertriebswegen unter die Fans zu bringen ist für uns unglaublich spannend. Wir können es kaum erwarten, euch schon sehr bald weitere Neuigkeiten darüber zu geben, woran wir alle gearbeitet haben.“

We Sing wird auf mehreren Konsolenplattformen erscheinen und als erstes Produkt des „We Sing Productions“-Line-Ups dienen. Einen kleinen Einblick in We Sing für Konsole erhaltet ihr auf der E3.

Besucht die offizielle Facebook-Seite, um euch über We Sing auf dem Laufenden zu halten:

https://www.facebook.com/WeSingGame/

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.