Nordic Game 2016 Indie Sensation: Nominierungen bekanntgegeben

Die größte Änderung der vom 18. bis 20. Mai im schwedischen Malmö stattfindenden Spielekonferenz Nordic Game 2016 betrifft die beliebte Indie Night, die heuer mit dem Nordic Indie Day & Showcase erstmals auf einen ganzen Tag ausgeweitet wird. Der 20. Mai, der letzte Tag der Konferenz, ist damit ganz der pulsierenden Indie-Szene in den nordischen Regionen und darüber hinaus gewidmet.

Highlight des neuen Formats ist der Indie Sensation Award, der einem der acht nominierten Teams verliehen wird. Die Finalisten werden vom Copenhagen Game Collective ausgewählt.

 

Die Nominierten sind:

 

Wartile von Playwood Project (Dänemark)
Ein einzigartiges digitales Tabletop-Spiel, in denen der Spieler seine Armee von Miniaturfiguren auf wunderschönen Spielfeldern in die Schlacht führt.

Figment von Bedtime Digital Games (Dänemark)
Ein Zelda-artiges Dreampunk-Abenteuer mit Musical-Elementen, in dem die Charaktere singen und tanzen.

Klang von Tinimations (Norwegen)
Laut Brian Crecente von Polygon der „interessanteste Indie-Titel der SXSW“. Klang ist ein innovatives Rhythmus-Spiel, dass die Grenzen des Genres erweitert und den Spieler zu spannenden Erkundungen, Jump-and-Run-Einlagen und Kämpfen einlädt.

Fugl von Team Fugl (Norwegen)
Fugl ist ein Erkundungsspiel, in dem der Spieler in der Rolle eines Vogels wunderschöne Voxel-Welten erkundet und mit der Umgebung und Einwohnern interagiert, um Portale zu neuen Leveln aufzudecken.

Through the Woods von Antagonist (Norwegen)
Through the Woods ist ein nordisches Third-Person-Horror-Adventure, das in einem Wald an der Westküste Norwegens spielt und von einer Mutter und ihrem vermissten Sohn handelt. Der Spieler erlebt die Geschehnisse aus der Perspektive der Mutter in einem Setting, das stark von nordischer Mythologie und norwegischen Volkssagen inspiriert ist.

ClusterTruck von LandFall Games (Schweden)
Bei diesem Parkour-Spiel springt der Spieler zwischen fahrenden Trucks umher und hofft, nicht herunterzufallen, bevor er das Ziel erreicht hat.

Clapper von Bridgeside Interactive (Schweden)
Clapper ist ein Spiel für die ganze Familie, das sich besonders an Kinder richtet. Der Titel möchte auf eine neue, amüsante und interessante an Musik und Rhythmus heranführen, die es so zuvor noch nie gegeben hat. Mit vier unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden eignet sich Clapper sowohl für Anfänger als auch für Rhythmusspiel-Veteranen.

Neon Chrome von 10tons (Finnland)
Neon Chrome ist ein packender Top-Down-Cyberpunk-Shooter mit Rogue-like-Elementen wie prozeduralen Leveln und einem gnadenlosen Gameplay. Der Spieler schießt sich seinen Weg mit Schusswaffen, Sprengstoffen und kybernetischen Fähigkeiten frei, zerstört ganze Stockwerke und besiegt schließlich den Overseer.

 

Alle Besucher der Nordic Game 2016 können die acht nominierten Titel während der Konferenz anspielen und für ihr Lieblingsspiel abstimmen. Der Gewinner wird am Abend des 20. Mai im Speisesaal des Slagthuset bekanntgegeben – und unter anderem ein 7-Zoll Netsurfer-Tablet mit 4G und Dual-SIM gewinnen, das von Sponsor Ixty.io bereitgestellt wird. Das Netsurfer Tablet ist ein qualitativ hochwertiges und von Google zertifiziertes Tablet, das von dem „Indie“-Mobile-Tech-Unternehmen Future Mobile Technology hergestellt wird.

Darüber hinaus besteht der Indie Day aus folgenden Elementen:

Indie Day Program        
Das Indie Day Program wurde in Zusammenarbeit mit dem Copenhagen Game Collective erstellt und bietet ein starkes Sprecher-Line-up mit einigen der spannendsten und interessantesten Namen der Indie-Szene. Die Sprecher wurden bereits unter conf.nordicgame.com angekündigt, darunter auch Vander Caballero (Papo & Yo), Alen Ladavac (The Talos Principle) und Martin Fasterholdt, Gameplay Designer bei Danish Playdead.

Indie Discovery Session             
Ausgewählte Indie-Entwickler aus Skandinavien sowie Repräsentanten der weltweiten Spieleentwickler-Community werden ihre Projekte während der Indie Discovery Session auf der NG16 einer Reihe von Publishern und Investoren präsentieren.

NG16 Indie Showcase  
Am 20. Mai wird ein Teil des Speisesaals zur Indie Game Showcase Areea umfunktioniert. Hier können die Besucher spannende neue Indie-Titel ausprobieren und deren Entwickler treffen.

Party Time!       
Die Nordic Game 2016 gipfelt in der abends stattfindenden Afterparty voller Spiele, Spaß und Überraschungen – das sollte man auf keinen Fall verpassen!

Die Indie Night steht allen Besuchern der NG16 offen, die ein volles Konferenzticket besitzen. Darüber hinaus sind auch Einzeltickets zum Nordic Indie Day für jeweils €60,- erhältlich – hier geht es zur Anmeldung: http://conf.nordicgame.com/#registration

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.