NEXON Korea startet das „Clash of Five Colors” Event in Mabinogi Duel

Fans des beliebten mobilen Strategie-Trading-Card-Game Mabinogi Duel, das auf dem erfolgreichen MMO Mabinogi basiert, können sich über den Start des neuesten Ingame-Events „Clash of Five Colors” freuen. Spieler haben ab sofort die Möglichkeit, durch PvP-Kämpfe in der „Clash of Five Colors“ Event-Arena mit Duellanten aus aller Welt zum Champion aufzusteigen. Bis zum 22. August können bei diesem Event limitierte Preise gewonnen werden.

Spieler, die am „Clash of Five Colors” Event teilnehmen, können:

  • Duellanten aus aller Welt in der epischen „Clash of Five Colors“ Event-Arena herausfordern: Hier können sich Spieler in drei Runden untereinander messen. Es können nur 12 Karten derselben Farbe im Kampf genutzt werden.
  • Besondere Belohnungen erhalten: Unter anderem können Medal Event-Karten, Season Mutant Booster, Arena Tickets und Edelsteine gewonnen werden.
  • Neue Herausforderungen und Missionen absolvieren: Spieler, die die neuen Questreihen während des Events abschließen, erhalten zwei Hero Skins, El Brack und Shaley Jaemera, eine Medal Event-Karte, Gold und eine erhöhte Chance, spezielle Karten aus Super Boostern zu erhalten.

Das neue Feature-Update enthält außerdem einen neuen Arena-Plan und erhöhte Belohnungen für Newbie-Arenen. Zudem wurde der Personal Shop, das User Interface und das Gameplay verbessert.

Mabinogi Duel steht zum kostenlosen Download auf iTunes und Google Play bereit.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.