Neuer gruseliger DLC Wicked Ward für The Escapists 2 veröffentlicht

Das preisgekrönte internationale Spielelabel Team17 enthüllt ein neues gruseliges Gefängnis für das Sandbox-Ausbruchsspiel The Escapists 2. Der DLC Wicked Ward ist ab sofort für Xbox One, PlayStation 4 und PC erhältlich.

Seltsame Dinge gehen im verschlossenen Flügel dieses verlassenen Krankenhauses vor. Ein wahnsinnig gewordener Wissenschaftlicher und seine Horde Untoter bewachen ihr Terror-torium innerhalb dieser dunklen Hallen. Draußen herrscht ein finsteres Unwetter mit Blitz und Donner. Erneut müssen Spieler durch Kampf, Crafting und wohlüberlegte Fluchtpläne diesem unheimlichen und übernatürlichen Gefängnis entkommen und dem Spuk ein Ende setzen.

Der DLC Wicked Ward DLC enthält:

  • Eine brandneue Karte im Horror-Design
  • Neue Anpassungsmöglichkeiten im Halloween-Stil
  • Neue Items und craftbare Rezepte

Der DLC Wicked Ward ist jetzt für Xbox One, PlayStation 4 und PC für nur 3,99 € oder als Teil des Season Pass im Xbox Games Store, PlayStation Store und auf Steam für 9,99 € erhältlich.

Bitte beachten: Der DLC Wicked Ward benötigt zum Spielen das Hauptspiel The Escapists 2. The Escapists 2 ist auf Xbox OnePlayStation 4 sowie auf Steam für PC, Mac und Linux erhältlich. Eine Version für Nintendo Switch befindet sich aktuell in Entwicklung.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.