NEU bei Caseking: Der Raijintek Asterion Classic – ein optisch edler Midi-Tower der Extraklasse

Raijintek erweitert die Gehäuse-Modellpalette und präsentiert mit dem Asterion Classic einen Midi-Tower mit cleaner und stylisher Optik, der höchsten Ansprüchen an Design und Verarbeitung genügt. Das besonders edel wirkende Asterion überzeugt vor allem durch seine Oberfläche aus gebürstetem Aluminium in Schwarz oder Silber und die beiden seitlich angebrachten riesigen getönten Hartglas-Seitenfenster. Dazu kommt eine solide Ausstattung mit drei vorinstallierten 120-mm-Lüftern sowie ausreichend Platz für potente Gaming-Hardware und umfangreiche Kühllösungen. Jetzt bei Caseking bestellbar!

Raijintek setzt beim Asterion Classic auf ein hochwertiges Aluminium-Chassis in „Brushed-Optik“, das in der Farben Schwarz oder Silber erhältlich ist. Gepaart mit zwei großen getönten Hartglas-Seitenfenstern, welche sich jeweils auf der rechten sowie linken Seite des Gehäuses befinden, wird ein eindrucksvoller Einblick auf verbaute Hardware ermöglicht.

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Hochwertiges Aluminium-Gehäuse in Schwarz oder Silber
  • Zwei große getönte Seitenfenster aus Hartglas
  • Viel Platz für Luft- oder Wasserkühlungen
  • Sieben Lüfter montierbar, 3x 120 mm bereits vorinstalliert
  • Platz für Mainboards bis E-ATX-Formfaktor
  • Je drei 3,5-Zoll- und 2,5-Zoll-Datenträger-Slots
  • CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 180 mm
  • Grafikkarten bis 340 mm Länge

Ausstattung und Platzangebot des Asterion Classic kann sich ebenfalls sehen lassen. Der Innenraum nimmt Mainboards bis E-ATX-Formfaktor sowie CPU-Kühler bis 18 cm Höhe und Grafikkarten bis 34 cm Länge auf. Jeweils drei 2,5-Zoll- und 3,5-Zoll-Datenträger lassen sich in dem schicken Midi-Tower verbauen, wobei letztere sich ebenfalls durch drei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke tauschen lassen. Das I/O-Panel beim Asterion Classic verfügt über vier USB-3.0-Ports sowie zwei HD-Audioanschlüsse.

Hinsichtlich der Kühlmöglichkeiten ist das Asterion Classic von Raijintek gut aufgestellt, denn es ist von Haus aus mit drei 120-mm-Lüftern ausgestattet und bietet sogar genügend Platz für vier weitere optionale Lüfter. Wem jedoch eine Wasserkühlung eher zusagt, der wird vom Asterion Classic nicht enttäuscht, denn Front und Deckel ermöglichen jeweils die Montage eines 360-mm-Radiators oder entsprechenden kleineren Modellen.

Zum Raijintek Asterion Classic in Schwarz und Silber im Caseking-Shop: www.caseking.de/raijintek-asterion

Die Asterion Midi-Tower von Raijintek können bei Caseking ab sofort zum Preis von 149,90 Euro bestellt werden und sind direkt lieferbar.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.