Mit Absolver, STRAFE und Shadow Warrior 2 auf der PlayStation Experience – Devolver Digital setzt auf explosive Spielemischung!

Von Dominik Probst am 5. Dezember 2016 in News

Der unabhängige Publisher Devolver Digital hat heute Details zu zwei der meisterwarteten Indie-Spiele des Jahres 2017 bekanntgegeben – Absolver vom französischen Entwickler Sloclap und STRAFE von den in den USA beheimateten Pixel Titans sind nun für die PlayStation 4 bestätigt. Absolver bekommt zur Veröffentlichung sogar exklusive Inhalte spendiert.

Dazu gibt es zwei beeindruckende Trailer zu Absolver und STRAFE.

Absolver:

STRAFE:

Abgerundet wurde das Angebot an spielbaren Titeln auf der PSX mit EITR, welches ebenfalls am Devolver Digital-Stand ausprobiert werden kann. Das Action-RPG setzt auf außergewöhnliche Kämpfe und formidable Herausforderungen in der mythologischen Welt von Norse. Der kürzlich für PC veröffentlichte Überflieger Shadow Warrior 2 von Flying Wild Hog war ebenfalls erstmals auf PlayStation 4 spielbar.

ABSOLVER – 2017
Das auf der E3 2016, dem Flagship-Event der Spieleindustrie, mit gleich mehreren Awards ausgezeichnete Absolver ist ein überaus intensives Combat-RPG mit Echtzeit-Angriffen, Kontern und Ausweichmanövern und anpassbaren Gameplay-Aspekten wie Kampfstil, Waffen oder auch individuelle Angriffssequenzen aus dem Kampfrepertoire des Spielers. Absolver steckt Spieler in die Maske eines Prospects – also einer Spielfigur, die ob ihrer Aussichtlosigkeit eine weitreichende Entscheidung getroffen hat uns sich den sogenannten Absolvers anschließt, einer Elite-Einheit, die mit ihrer Kampfkraft auf der Welt für das nötige Gleichgewicht sorgen soll.
Von den Guides überwacht, reisen Spieler durch das gefallene Königreich Adal und treffen online auf weitere Prospects, lernen über die fremde Welt und werden dann möglicherweise auch zu Absolvern. Auf ihrer Reise lernen sie neue Kampfstile und Angriffe, bekommen Zugriff auf bessere Waffen, mehr Kraft und stärkere Rüstungen. Spieler gründen ihr eigenes Team von Kriegern und kämpfen sich Seite an Seite durch die die Höhlen von Adal (PvE) oder zeigen ihre Fähigkeiten und Talente in speziell dafür gemachten Kampfarenen (PvP) im ganzen Land.

STRAFE- 2017
STRAFE, der meisterwartete Titel der Spieleindustrie aus den Jahren 1995 bis 2017 und gleichzeitig Empfänger von mehreren E3-Auszeichnungen, setzt auf unkontrollierbare, zufallsgenerierte Level, Feinde, Geheimnisse und Monster – die so gruselig sind, dass wir nicht empfehlen, den Titel ein zweites Mal zu spielen. In jedem Durchgang wartet auf Spieler dieses kommenden Retro-Meisterstücks das pure Chaos in Form einer digitalen Schlachtplatte mit komplett überzogenen Gemetzel. Spieler schnappen sich einfach eine Wumme, teleportieren sich in einen Stage ihrer Wahl und malen die Wände rot an – mit der ÜBER-GORE-Technologie für ein gleichermaßen lächerliches und gnadenloses Schlachtfest.
STRAFE hat vor, Anfang 2017 alle geliebten Menschen zu terminieren – indem es auf PlayStation 4, PC, Mac und vielleicht auch Linux erscheint. Wenn nur endlich mal alle aufhören würden, ständig nach diesem Mist zu fragen.

Das ebenfalls vorgestellte MOTHER RUSSIA BLEEDS wird in Deutschland nicht angeboten.
Mehr rund um Devolver Digital gibt es auf Twitter unter @devolverdigital on Twitter. Grüßt eure Mutter von uns

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Webdesigner. Nebenbei noch als Yoga-Lehrer tätig. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Top