Mighty Streams, die neue Programmzeitschrift für Twitch!

Hallo Streamer,

was die bekannten Streamer und YouTuber können, kannst du auch? Du hast einen Twitch-Kanal, aber es fehlt dir an Zuschauern? Du möchtest deine Reichweite erhöhen, kosten soll es aber nichts? Dann können wir dir helfen! Mach mit bei Mighty Streams!

Aber erstmal: Wer sind wir?
Wir sind das Mighty Games Magazine (MGM)! Ein Online-Magazin rund um das Thema Videospiele. Das MGM ist ein Hobbyprojekt, hinter dem einige Profis aus der Medienbranche mit einer Vorliebe für das Gaming stehen. Wir verdienen nichts, wir zahlen nichts, wir haben Spaß! Aber wir haben auch Ambitionen, Ideen und wollen unseren Lesern immer etwas Neues bieten.

Worum geht es bei MightyStreams?
Mighty Streams ist eine nicht kommerzielle Online-Programmzeitschrift speziell für Twitch. Mit ihr richten wir uns vor allem an die kleineren deutschen Streamer sowie ihre Zuschauer. Mighty Streams soll einmal pro Woche erscheinen und zunächst auf die Wochenenden – Freitag bis Sonntag – beschränkt bleiben. Das fertige Produkt wird dann auf unserer Website zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt, wie auch über unsere Social Media Kanäle beworben werden.

Warum braucht man eine Programmzeitschrift für Twitch?
Bisher sind Streamer und Zuschauer auf Twitch vor allem auf Glück angewiesen. Wer mehr als nur die eigenen Followers erreichen will, kann nur hoffen, dass durch Zufall jemand auf dem eigenen Kanal landet. Zuschauer werden meist nur auf größere Kanäle aufmerksam gemacht und können wiederum nur hoffen, dass die Spiele und Themen die sie interessieren, gerade dann gezeigt werden, wenn sie einschalten. Hier wollen wir vermitteln! Streamer sollen die Möglichkeit erhalten, für ein breiteres Publikum sichtbar zu werden. Zuschauern wollen wir es ermöglichen, bereits vorab interessante Streams zu finden, auf die sie sonst nicht stoßen würden.

Was wollen wir von dir?
Um das Magazin zu füllen, brauchen wir natürlich möglichst viele Streams, auf die wir hinweisen können. Jeder kann mitmachen, mit so vielen oder wenigen Sendeterminen wie er möchte. Es gibt keine Verpflichtungen außer, die angegebenen Termine auch einzuhalten. Wir behalten es uns lediglich vor, eine redaktionelle Auswahl zu treffen, um die Qualität und einen zu bewältigenden Umfang des Produktes zu gewährleisten. Als einzige Gegenleistung haben wir die Bitte, dass möglichst alle Streamer, die in das Magazin aufgenommen werden auch ihrerseits, in ihren Streams sowie über ihre Social Media Kanäle auf Mighty Streams hinweisen.

Was hast du davon?
Plump gesagt: Gemeinsam sind wir stark! Sowohl das Mighty Games Magazine wie auch alle Streamer, die sich an dem Projekt beteiligen wollen, verfügen über eine gewisse Reichweite. Durch die Zusammenarbeit kombinieren wir die Reichweiten aller Partner zum gegenseitigen Nutzen. Man könnte es als CrowdStreaming bezeichnen. Und das ohne irgendwelche Kosten oder zusätzliche Verpflichtungen!

Was brauchen wir von dir?
Du willst der Sache eine Chance geben? Das freut uns und es ist auch denkbar simpel. Tritt einfach unserer Facebook-Gruppe (MightyStreams) für Streamer bei.
Hier kannst du deine Sendetermine, die du gerne veröffentlicht sehen möchtest, posten. Oder sende uns eine E-Mail mit deinen Sendeterminen für die nächste Ausgabe an: mightystreams@mightygamesmag.de
Wir benötigen folgende Angaben von dir:
– Tag (bitte Datum mit angeben)
– Startzeit
– Spiel (inkl. USK-Einstufung)
– Deinen Channel (bitte mit Link)
– Was willst du in der Sitzung genau machen?

Besonders der letzte Punkt ist für uns wichtig und kann im Fall einer redaktionellen Auswahl den Unterschied ausmachen, welche Sendetermine in Mighty Streams aufgenommen werden. Beschreibe bitte in knappen Worten worum es im Stream gehen soll, welche Aspekte du beleuchten willst, welche Quest du abschließen möchtest, welche neuen Inhalte du dir anschauen willst usw.

Da wir nur wenig Platz für die Ankündigung der einzelnen Sendetermine haben, beschränke dich bitte auf ca. 100 Zeichen – also kurz und prägnant.

Wann ist Redaktionsschluss?
Der Redaktionsschluss für die erste Ausgabe am Donnerstag den 02.06. ist Dienstag, der 31.05. um 17 Uhr. Termine die später bekanntgegeben werden, können leider nicht mehr berücksichtigt werden, da unser Team für Layout, Redaktion und Lektorat einen gewissen Vorlauf benötigt.

War das schon alles?
Nein! Wir haben noch ein besonderes Leckerchen für euch! Denn neben den Sendeterminen wollen wir jede Woche einer begrenzten Anzahl an Streamern die Möglichkeit geben, sich und ihren Kanal im Magazin vorzustellen. Auch das ist völlig kostenlos! Ihr sagt, wenn ihr Interesse habt, wir schauen uns euren Channel an und wenn alles passt bekommt ihr einen Fragebogen. Ausfüllen, zurückschicken und unsere Redaktion kümmert sich um den Rest.

Du willst nicht nur streamen, sondern auch schreiben?
Für alle besonders Engagierten bieten wir auch die Möglichkeit, sich direkt am Mighty Games Magazine zu beteiligen. Wir suchen neue Spieletester und Redakteure. Tester sollten sich auch für weniger bekannte Titel interessieren und darüber hinaus auch über eine gute Schreibfähigkeit verfügen. Wenn ihr also nicht nur streamen sondern auch über eure Lieblingsspiele schreiben und gelegentlich ein Spiel testen wollt, setzt euch mit uns in Verbindung. Wir geben euch dann gerne nähere Informationen zu unserem Bewerbungsverfahren. In Kürze werden wir hierzu auch auf unserer Seite weitere Informationen veröffentlichen.

Ihr habt noch Fragen zu Mighty Streams?
Dann schickt uns eine E-Mail an: mightystreams@mightygamesmag.de

MightyStreams_Alpha

Be one of us, be mighty!

Christian Heldmaier

Geschrieben von: Christian Heldmaier

Gelernter Mediengestalter und Master of Science in der Fachrichtung Publishing. Zertifizierter Social Media Manager mit Erfahrung im Verlagsmarketing und hauptberuflich derzeit im Webmonitoring tätig.

2 Kommentare hinzugefügt

Diskussion beitreten
  1. Dark 30. Mai 2016 | Antworten
    Hört sich super an. Bin wirklich gespannt was daraus wird =). Gruß Darkk3y
  2. Christian Heldmaier
    Hi Darkk3y, danke für das Kompliment, wir sind auch gespannt ^^ Aber die ersten Vorzeichen sind ganz positiv ;)

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.