Mehr als eine Million Spieler haben bereits Blade & Soul von NCSOFT West gespielt

Nur wenige Tage nach dem offiziellen Start in Europa und Nordamerika hat das neue MMORPG Blade & Soul von NCSOFT West den Meilenstein von mehr als einer Million Spieler erreicht.

„Bei NCSOFT sind wir stets bemüht unseren Spielern ein außergewöhnliches Erlebnis für all unsere Spiele zu bieten“, so Dr. Songyee Yoon, CEO von NCSOFT West. „Es ist sehr aufregend, dass so viele Menschen über die Veröffentlichung von Blade & Soul im Westen begeistert sind. Wir werden auch weiterhin unermüdlich daran arbeiten, um sicherzustellen, dass unsere fantastischen Spieler eine großartige Zeit in diesem epischen Spiel haben“.
Nach dem enormen Erfolg in Korea und China wurde Blade & Soul am 19. Januar 2016 im Westen veröffentlicht, um die epische Geschichte von Rache, sowie das innovative Kampfsystem des Free-to-Play-MMOs, einer großen Menge an Spielern online zugänglich zu machen. In den kommenden Monaten können die Spieler Content-Updates und Patches in regelmäßigen Abständen erwarten, die zu einer weiteren Verbesserung der Spielmechanik und des gesamten Blade & Soul Erlebnisses beitragen werden.

„Die schiere Begeisterung – ganz zu schweigen von der Masse – der nordamerikanischen und europäischen Spieler, die sich seit dem Start in Blade & Souleingeloggt haben, ist überwältigend“, freut sich John Burns, Senior Vice President Publishing von NCSOFT West. „Blade & Soul ist sicherlich eines der aufregendsten Spiele für westliche Spieler im Jahr 2016.“

Um in die Welt von Blade & Soul einzutauchen, benötigen Spieler lediglich einen kostenlosen NCSOFT Account und den Spiele-Client. Das Installationsprogramm kann dort herunterladen werden: http://www.bladeandsoul.com/de/download/

Weitere Informationen zu Blade & Soul gibt es dort: http://www.bladeandsoul.com/de/

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.