Master of Orion – Rückkehr einer Legende

WG Labs und die argentinischen NGD Studios kündigen die heutige Veröffentlichung von Master of Orion an. Die innovative Neuinterpretation eines der bekanntesten PC Strategiespiele aller Zeiten startet heute um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Nach dem bekannten und beliebten 4X Spielprinzip (aus dem englischen: eXplore, eXpand, eXploit, eXterminate) gilt es in Master of Orion das Geschick zum Wohl des eigenen Volkes zu leiten, immer wieder vor wichtigen Entscheidungen zu stehen und dadurch zum Erfolg zu gelangen oder doch am Ende in Schande zu scheitern. Diplomatie, die Erforschung des unbekannten Weltalls und etwaige Konflikte mit unbekannten Gegnern sind nur einige der Herausforderungen, die bei jedem Durchspielen immer wieder zufällig generiert werden, um somit eine hohe Wiederspielbarkeit zu gewährleisten.

Um den Wurzeln des Titels treu zu bleiben, haben WG Labs und NGD Studios die Neuauflage vorsichtig mit modernen Elementen erweitert. So erstrahlt der Titel in zeitgemäßer Grafik, bietet vollständige Vertonung mit englischsprachigen Synchronstimmen, wie Mark Hamill (Star Wars), Alan Tudyk (Firefly) oder Michael Dorn (Star Trek Next Generation), eine neue spielbare Nation (in der Collectors Edition), pausierbare Echtzeitkämpfe und vieles mehr. Um das bestmögliche Spielerlebnis bieten zu können, haben die NGD Studios auf das wertvolle Feedback von Spielern aus dem Early Access Programm gehört und innerhalb eines halben Jahres das Spiel bis ins kleinste Detail auch auf Kundenwunsch hin angepasst. Jeder noch so kleine Aspekt des Spiels wurde kritisch beäugt und gemeinsam mit Vorschlägen aus der Community im Spiel angepasst.

„Master of Orion hatte einen ausgesprochen starken Einfluss auf meine Karriere, so Victor Kislyi, CEO von Wargaming. „ Diesen Klassiker wiederzubeleben ist eine absolute Ehre. Dies war eine wahre Inspiration und sehr befriedigende Erfahrung. Mit der Hilfe unserer Community, die WG Labs und NGD Studios bei jedem Schritt bis zur Veröffentlichung begleitet haben, konnten wir eine wahre Legende neu erfinden und mit zusätzlichen Inhalten und fantastischer Grafik versehen.“

Master of Orion war für die NGD Studios eine besondere und einzigartige Herzensangelegenheit.“, so Andrés Chilkowski, CEO of NGD Studios. „Wir mussten absolut sichergehen, dass das Herz, was Master of Orion schon früher zu einer unvergleichbaren 4X-Erfahrung gemacht hat, auch bei der Wiederbelebung mit qualitativ hochwertiger Grafik, packendem Gameplay und stimmungsvoller Sprachausgabe schlägt. Wir sind sehr dankbar diese einmalige Spielerfahrung von Master of Orion einer neuen Generation von Spielern und Fans der ersten Stunde bieten zu dürfen.“

Master of Orion ist als Standard Online Edition für 27.99 € verfügbar. Darüber hinaus gibt es – exklusiv für den deutschsprachigen Handel – von unserem Partner Eurovideo eine Box-Version für 34,99 €, in der neben der Standard-Edition auch die frühen Teile 1-3 von Master of Orion beinhaltet sind. Für die echten Helden des Universums ist für 45.99 € eine digitale Collector’s Edition erhältlich. Diese beinhaltet ein detailliertes digitales Artbook, den orchestralen Soundtrack des Komponisten des originalen Master of Orion, Retro-Pixel-Weltraumschiff-Skins, die früheren Teile 1-3 und eine für die Collector’s Edition exklusive Rasse, die Terraner.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.