Live aus L.A. und London: EA PLAY 2016 startet mit Pressekonferenz am 12. Juni

Electronic Arts gibt heute die letzten Details zu EA PLAY bekannt, darunter Informationen zur Pressekonferenz und allen Spielen, die bei der Veranstaltung anspielbar sein werden. Am 12. Juni, 22:00 Uhr MESZ wird EA live aus Los Angeles und London die Pressekonferenz übertragen, die den Startschuss für EA PLAY LA im The Novo in Los Angeles und EA PLAY LONDON im Eventim Apollo in Hammersmith bildet. Unter der Moderation von CEO Andrew Wilson in L.A. und Chief Competition Officer Peter Moore in London werden bei der Pressekonferenz einige der meisterwarteten EA-Spiele präsentiert, die im Laufe dieses und des nächsten Jahres erscheinen werden, ergänzt durch einige Überraschungen zu weiteren Spielen. Fans aus der ganzen Welt können die Pressekonferenz ab 22:00 Uhr MESZ auf http://www.ea.com/play2016 im Livestream verfolgen.

EA PLAY ist ein völlig neu entwickeltes Event, das speziell auf Spieler ausgerichtet ist und die neuesten Spiele von EA zum Leben erwecken soll. Im Anschluss an die Pressekonferenz erhalten Besucher an beiden Standorten erstmals Gelegenheit, die kommenden Titel Battlefield 1 und Titanfall 2 sowie die beliebten Sportspiele FIFA 17, Madden NFL 17 und NHL 17 selbst auszuprobieren.

Bei EA PLAY LA wird es ab 23:00 Uhr MESZ zum ersten Mal überhaupt einen Multiplayer-Livestream zu Battlefield 1 namens „Battlefield Squads“ geben. Hierbei kämpfen 32 Community-Squads gegeneinander um den Sieg. Jedes Team besteht aus weithin bekannten YouTubern, Twitch-Streamern und Prominenten wie Marshawn Lynch, Wiz Khalifa und Zedd. Im Anschluss daran wird der Livestream während des gesamten Tages einige der größten Spielereihen und Mitgliederangebote von EA präsentieren.

Neben der Möglichkeit, künftige Titel anzuspielen, bietet EA PLAY LA eine Vielzahl unterhaltsamer Aktivitäten für Spieler, unter anderem:

  • Gelegenheit, die neuesten Mobile-Titel von EA zu testen, darunter Bejeweled Stars und Madden NFL Mobile
  • Am Montag und Dienstag werden live eSport-Wettbewerbe ausgetragen, darunter die „Madden Championship“
  • Am Montag signiert Todd McFarlane ein spezielles, limitiertes Titanfall 2-Poster, das eigens für EA PLAY entworfen wurde
  • Am Sonntag steht NFL-Star und LA Rams-Runningback Todd Gurley für Autogramme bereit
  • Erstellen persönlicher Battlefield 1-Erkennungsmarken, die sich thematisch an der Zeit des 1. Weltkriegs orientieren
  • Sechs spezielle Event-Pins zum Sammeln
  • Präsentation der neuen, innovativen Samsung-Gaming-Monitore mit gewölbtem Bildschirm, die ein noch tieferes Eintauchen ins Spielerlebnis ermöglichen

Besucher des Events sind ebenso wie alle anderen eingeladen, die offizielle EA PLAY-App herunterzuladen. Über diese praktische Anwendung können Spieler auf der ganzen Welt den EA PLAY-Livestream direkt verfolgen. Zudem bietet sie Zugriff auf alle Informationen rund um das Event und die präsentierten Spiele, die aktuellsten Gameplay-Neuigkeiten sowie Biografien der beteiligten Entwickler. Für Besucher von EA PLAY LA hält die App zudem weitere hilfreiche Informationen bereit, wie etwa eine Karte der Veranstaltung, die ihnen dabei hilft, kein Spiel und keine Aktivität zu verpassen.

EA PLAY öffnet seine Tore zu den folgenden Daten und Zeiten:

EA PLAY LONDON EA PLAY LA
Sonntag, 12. Juni, 20:00–1:00 Uhr MESZ (19:00–24:00 Uhr BST)

•  Offen für Besucher 23:00–1:00 Uhr MESZ
(22:00–24:00 Uhr BST)

Sonntag, 12. Juni, 22:00 Uhr bis 13. Juni, 7:00 Uhr MESZ (12. Juni, 13:00 Uhr – 22:00 Uhr PDT)

• Offen für Besucher 1:00 – 7:00 Uhr MESZ
(13. Juni, 16:00 – 22:00 Uhr PDT)

Montag, 13. Juni, 18:00 Uhr bis 14. Juni, 6:00 Uhr MESZ
(13. Juni, 9:00 – 21:00 Uhr PDT)• Offen für Besucher
Dienstag, 14. Juni, 18:00 Uhr bis 15. Juni, 6:00 Uhr MESZ
(14. Juni, 9:00 – 21:00 Uhr PDT)• Offen für Branchenpartner, Medienvertreter und mehr

Es sind keine Tickets für EA PLAY mehr verfügbar. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage wird bei EA PLAY LA jedoch eine begrenzte Anzahl an Standby-Tickets für Fans zur Verfügung stehen, die am Event teilnehmen möchten und persönlich am The Novo erscheinen.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.