Kalypso legt nach: Weitere kostenlose Updates für Railway Empire in Arbeit

Von Dominik Probst am 15. Februar 2018 in News

Kalypso Media liefert weiter kostenlose Updates für das bei Fans und Kritikern beliebte Eisenbahn-Tycoon-Spiel Railway Empire und hat heute sowohl ein weiteres Content-Update zum Spiel, als auch einen konkreten Entwicklungs-Fahrplan vorgelegt, aus dem bereits gemachte Fortschritte und kommende Verbesserungen hervorgehen:

RailwayEmpire_Roadmap_DE

Mit dem heutigen kostenlosen Content-Nachschub [Hier klicken für Changelog] für Railway Empire, nur drei Wochen nach Release, kommen viele weitere Features in das beliebte Eisenbahn-Tycoon-Spiel. Darunter auch ein kostenloses, neues Szenario im Süden Amerikas. Diese neuen Inhalte bleiben nicht beschränkt auf die PC-Version. Die Updates werden so schnell wie möglich auch den Konsolen-Versionen zu Gute kommen.

Mit dem zweitstärksten Launch der Firmengeschichte nach Tropico 5 gehört Railway Empire zu den erfolgreichsten Spielen der Kalypso Media. Kalypso plant, die Marke „Railway Empire“, entwickelt vom eigenen Entwicklungsstudio Gaming Minds Studios in Gütersloh, weiter auszubauen. So sind kostenlose Updates und auch kostenpflichtige DLCs und Add-Ons für alle Plattformen für das laufende Jahr in Planung. 

Gründer und Global Managing Director Simon Hellwig äußert sich sehr zufrieden mit dem Launch von Railway Empire: „Wir sind begeistert von den sehr positiven Kundenreviews. Das zeigt uns, dass wir den Geschmack der Zielgruppe getroffen haben und hier ein tolles neues Franchise etablieren können. Auch auf Playstation 4 und Xbox One ist Railway Empire gut gestartet und besetzt eine Nische, die bisher kaum bedient wurde.“

 

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Webdesigner. Nebenbei noch als Yoga-Lehrer tätig. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Top