Kalypso erobert die Steam-Charts mit Railway Empire

Von Dominik Probst am 29. Januar 2018 in News

Kalypso Media äußert sich sehr zufrieden mit dem Release-Wochenende der Wirtschaftssimulation „Railway Empire“ auf Steam, PSN, im Microsoft-Store sowie im Einzelhandel. Simon Hellwig, Geschäftsführer der Kalypso Media Group GmbH, kommentiert: „Railway Empire ist nach Tropico 5 der erfolgreichste Steam-Launch in der Historie von Kalypso. Der Titel hat sich das gesamte Wochenende in den weltweiten Top Ten gehalten. Vor allem begeistert sind wir von den sehr positiven Kundenreviews. Das zeigt uns, dass wir den Geschmack der Zielgruppe getroffen haben und hier ein tolles neues Franchise etablieren können. Auch auf Playstation 4 und Xbox One ist Railway Empire gut gestartet und besetzt eine Nische, die bisher kaum bedient wurde.“

Kalypso plant, die Marke „Railway Empire“, entwickelt vom eigenen Entwicklungsstudio Gaming Minds in Gütersloh, weiter auszubauen. So sind kostenlose Updates und auch kostenpflichtige DLCs und Add-Ons für alle Plattformen für das laufende Jahr in Planung.

Railway Empire ist sowohl digital als auch im Handel (z. B. bei Amazon) verfügbar. Die Handelsversion hat den digitalen Soundtrack, ein Panorama-Poster und ein gedrucktes Handbuch mit an Bord. Zur Feier der Veröffentlichung hat Kalypso Media einen neuen Trailer veröffentlicht:

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Webdesigner. Nebenbei noch als Yoga-Lehrer tätig. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Top