Jayavarman führt die Khmer in Civilization VI an

2K und Firaxis Games haben bekanntgegeben, dass Jayavarman die Khmer in Sid Meier’s Civilization VI anführen wird.

Als der militärische Anführer Jayavarman an die Macht kam, steckten die Khmer in einer Krise. 1181 war es Jayavarman VII. gelungen, die Cham-Invasoren im Norden zurückzuschlagen, und als sich die Feindseligkeiten legten, krönte er sich selbst zum König. Doch er versuchte daraufhin nicht, sein Reich zu vergrößern, sondern richtete sein Augenmerk stattdessen auf das eigene Volk.

König Jayavarman VII. sah sich als Krieger seines Volkes. Er war ein toleranter Herrscher, der sich stets darum bemühte, für seine Untertanen eine sichere, paradiesische Heimat zu schaffen.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.