GOG.com startet mit „Spiele in Entwicklung“ ein eigenes Early Access-Programm

GOG.com, der beliebte Anbieter von Spielen ohne DRM, kündigt ein neues Early-Access-Programm an. Enthalten sind handverlesene Spiele in Entwicklung, an denen aktuell jedoch noch gearbeitet und gefeilt wird.
„Wir haben stets das Ziel verfolgt, eine Auswahl von exzellenten und lohnenswerten Titeln anzubieten. Mittlerweile gibt es immer mehr Spiele, die trotz ihres Entwicklungsstatus schon großartige Erlebnisse bieten“, so Piotr Karwowski, Managing Director bei GOG.com. „Wir möchten allen Gamern auf GOG.com Zugang zu diesen Spielen verschaffen, aber wir möchten es auch richtig machen: indem wir uns jeden einzelnen Titel genau anschauen, eine 14-tägige Rückerstattung ermöglichen und GOG Galaxy-Unterstützung mit Update-Rollback und weiteren Funktionen anbieten.“
Ab heute sind die ersten fünf Spiele in Entwicklung erhältlich, vollständig DRM-frei und mit Veröffentlichungsrabatten von bis zu 40%:

– Starbound
– Ashes of the Singularity
– Project Zomboid
– TerraTech
– Curious Expeditions

Sich auf Spiele einzulassen, die noch entwickelt werden, benötigt Vertrauen – und um das aufzubauen, gilt für jedes Spiel in Entwicklung eine ganz einfache Rückerstattungsrichtlinie: 14 Tage, keine Fragen. Es ist egal, ob es technische Schwierigkeiten gibt oder das Spiel noch nicht ausgearbeitet wirkt bzw. einfach nicht den richtigen Nerv trifft. Alle Spiele in Entwicklung können ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden.
Für ein noch besseres Erlebnis bietet der GOG Galaxy-Client automatische und manuelle Updates sowie eine einzigartige Rollback-Funktion:
„Falls ein Spiel-Update etwas durcheinanderbringt oder zu ungewollten Änderungen führt, ist es per GOG Galaxy ganz einfach möglich, eine frühere Version des Spiels wiederherzustellen, bis die Probleme behoben sind“, so Piotr Karwowski. „Darüber hinaus speichert die Rollback-Funktion im Verlauf der Entwicklung Kopien des Spiels. Man kann also jederzeit mit einem einzigen Klick zu einem beliebigen Punkt zurückzukehren.“
Die heute erschienenen fünf Titel sind die ersten Schritte auf dem Weg eines ganz neuen Veröffentlichungsansatzes für Spiele in Entwicklung. Weitere Spiele werden unter anderem eine Auswahl der vielversprechendsten sowie auf der Community-Wunschliste von GOG.com am häufigsten nachgefragten Titel enthalten.

Die Rabatte zur Veröffentlichung gibt es bis zum 2. Februar, 14.59 Uhr MEZ.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.