God Wars Future Past: Ab sofort für PS4 und PS Vita verfügbar

NIS America und die flashpoint AG freuen sich, bekanntzugeben, dass GOD WARS Future Past ab sofort für PlayStation 4 und die PlayStation Vita verfügbar ist. Das Strategie-Rollenspiel erzählt eine traditionelle Geschichte aus der Sicht von drei Nationen, die sich im Krieg befinden. GOD WARS Future Past bietet neben einem faszinierenden Einblick in die Legendenwelt Japans, eine Vielzahl an Charakterklassen, ein gigantisches Arsenal an Ausrüstung, innovative Kämpfe und unzählige taktische Optionen.

Vor langer Zeit lebten in dem Land Mizuho drei Nationen: Fuji, Izumo und Hyuga. Die Einwohner von Mizuho waren einst friedliebend, naturverbunden und verehrten die Geister der Ahnen. Im Laufe der Zeit fingen sie aber an, das Land zu kultivieren, Metalle zu verarbeiten, Kriege zu führen, die Natur zu zerstören und sie huldigten nicht mehr ihren Ahnen. In der Zwischenzeit leiden viele Orte von Mizuho unter Naturkatastrophen, wie Überschwemmungen, Erdbeben und Vulkanausbrüchen. Um die tödliche Eruption zu verhindern, opferte Königin Tsukuyomi ihre geliebte Tochter Sakuya auf dem Berg und sperrte ihre andere Tochter Kaguya ein, als weitere Opfergabe für den Fall einer zukünftigen Katastrophe. Danach verschwand die Königin spurlos. 13 Jahre später wird Kaguya von ihrem Kindheitsfreund Kintaro gerettet und wehrt sich gegen ihr düsteres Schicksal. Gemeinsam reisen sie durch Mizuho, um Tsukuyomi aufzuspüren und um die Wahrheit hinter ihrer Entscheidung herauszufinden.

Features:

  • Eine traditionelle japanische Geschichte – Ein Japan, wie man es noch nie zuvor gesehen hat, wird geboten. Es kann die faszinierende Welt der Legenden, die Redner, Geschichtenerzähler und Generationen von Menschen überliefert haben, erlebt werden. Der Spieler taucht in ihre Geschichten ein und trifft auf die Myriad-Götter.
  • Zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten und Taktiken – 14 spielbare Charaktere können aus über 30 Klassen mit mehr als 400 Fähigkeiten ausgewählt werden und über 250 einzigartige Ausrüstungsgegenstände stehen zur Verfügung.
  • Bilder aus einer anderen Zeit – Inspiriert von der traditionellen japanischen Tintenmalerei und Holzschnitzkunst präsentiert sich das Spiel als ein einzigartiges Kunstwerk fernöstlicher Folklore.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.godwarsgame.com/

News Editor

Geschrieben von: News Editor

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ ____________Einsendungen von News an news@mightygamesmag.de_____________ +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.