God Eater 2 Rage Burst ab sofort im Handel erhältlich

BANDAI NAMCO Entertainment Europe veröffentlichte heute GOD EATER 2 RAGE BURST für PlayStation 4, PlayStation Vita und über STEAM für PC. Bewaffne dich und stelle ein Team aus drei Verbündeten zusammen, um den kolossalen Aragami Einhalt zu gebieten, welche die Welt in Unheil zu stürzen drohen.

Drei Jahre nach den Ereignissen von GOD EATER Resurrection werden die Menschen von einem mysteriösen roten Regen heimgesucht, der eine verheerende Epidemie auslöst, die einfach nur der schwarze Tod genannt wird. Ohne Aussicht auf Heilung liegt die Sterberate nach der Infektion bei 100 %. Der Spieler wird zu einem Mitglied der Sondereinheit „Blood“, einer Zweitorganisation der Fenrir Organization, die entsendet wird, um zu helfen und den Fall zu untersuchen. Meistere den Umgang mit beeindruckenden Waffen, stelle dich kolossalen Ungeheuern und schließe dich mit einem erinnerungswürdigen Ensemble aus Charakteren zusammen, um die Welt vor ihrem Untergang zu bewahren.

Spieler rüsten sich mit ihren God Arcs aus, mächtigen Waffen, die aus Orakelzellen geschmiedet werden. Nur sie können den Aragami etwas anhaben. God Arcs gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen, um allen nur denkbaren Nahkampftechniken gerecht zu werden – sei es das Schwingen wuchtiger Hämmer, flinker Kurzklingen, langer Breitschwerter oder weitreichender Sensen. Die God Arcs lassen sich für weiter entfernte Ziele auch in eine Reihe von Schusswaffen verwandeln. GOD EATER 2 RAGE BURST wartet mit mehr als 400 neuen Blutkünsten auf, die Spieler im Laufe ihres virtuellen Abenteuers meistern können. Diese Blutkünste werten die God Arcs durch eine Bereicherung der Angriffe mit speziellen Attributen auf, wodurch der Spieler im Kampf die Oberhand gewinnen kann.

Spieler, die GOD EATER 2 RAGE BURST für PlayStation 4, PlayStation Vita oder via STEAM für PC kaufen, erhalten einen kostenlosen Download-Code* für GOD EATER RESURRECTION, das den Spieler mit seiner fesselnden Storyline ebenfalls Hunderte von Stunden bei Laune halten wird. Tauche mit beiden ab jetzt für alle Plattformen erhältlichen Spielen in die vollständige Geschichte von GOD EATER ein.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
  • Daniel Walter Daniel: Ich war immer ein Fan der alten Herangehensweise und vermisse es daher im neuen Teil ein wenig. Trotzdem ist Origins wirklich gut, auch wenn es nicht an meine Favoriten AC 2 und AC Black Flag heranreicht.
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Die Neuausrichtung gefällt mir sehr gut. Die Architektur ist wunderschön und die Story gut gemacht. Auch die vielen Nebenquests und jetzt mit Level 40 die Community Events sind super. Das ewige geklettere und Dauerblocken aus den Vorgängern war einfach idiotisch, finde das jetzt überzeugender.