Fünf gewinnt: Mario Sports Superstars für Nintendo 2DS & 3DS erscheint am 10. März

Von Dominik Probst am 26. Januar 2017 in News

1_N3DS_MarioSportsSuperstars_Logo_CTRP_AUN_WWlogo01_C_ad

Fußball, Tennis, Golf, Baseball, Reiten – in fünf vollwertigen Disziplinen dürfen die Nintendo-Fans demnächst beweisen, in welcher Sportart sie die Nase vorn haben. Denn am 10. März erscheint Mario Sports Superstars für die mobilen Nintendo 2DS & 3DS-Konsolen in Europa. In jeder Sportart können die Spieler sowohl Einzelkämpfe bestehen als auch packende Multiplayer-Turniere austragen – über die lokale Verbindung gegen ihre Freunde oder online gegen Champions aus aller Welt.

Am selben Tag wie das neue Spiel kommt eine Serie von 90 amiibo-Karten zu Mario Sports Superstars in den Handel. Die Karten gibt es in Fünferpacks zu kaufen und sie steigern die sportlichen Leistungen der Charaktere im Spiel. Die Erstauflage von Mario Sports Superstars im Handel enthält zudem als besondere Zugabe eine zufällig gewählte amiibo-Karte.

2_N3DS_MarioSportsSuperstars_Screenshot_CTRP_AUN_illu03_R_ad

Abwechslungsreicher Sportspaß

Mario Sports Superstars bietet Sportspiele für jeden Geschmack. Alle Disziplinen werden witzig und farbenfroh dargestellt – ohne dabei auf den nötigen Realismus zu verzichten. So treten bei den Fußballmatches zwei vollständige Teams aus je 11 virtuellen Spielern gegeneinander an. Wer gewinnen will, muss sowohl Mannschaftsgeist als auch individuelles Können beweisen. Fans von Nintendos Spieleserien Mario Golf und Mario Tennis werden sich mit dem vertrauten Gameplay dieser Sportarten direkt zuhause fühlen, welches von Serien-Schöpfer Camelot Software Planning für Mario Sports Superstars weiterentwickelt wurde. Baseball-Freunde sollten schon einmal ihre Schlag- und Wurftechnik üben. Denn im ersten Mario-Baseballspiel, das seit 10 Jahren in Europa erscheint, steht ihnen eine ganze Riege superstarker Gegner wie Bowser höchstpersönlich gegenüber. Um Reit-Champion zu werden, müssen die Nintendo 2DS & 3DS-Fans aufsatteln, über Hindernisse springen und im gestreckten Galopp über die Zielgerade jagen. Indem sie Karotten am Rand der Rennbahn auflesen, erhöhen sie die Ausdauer ihres treuen Reittiers. Aufgesammelte Sterne wiederum ermöglichen den speziellen Sternspurt, der ihre Siegchancen wesentlich verbessert. Ihre fürsorgliche Seite leben die Spieler im Stall-Modus aus, in dem sie ihre Lieblingspferde besuchen können. Sie streicheln, füttern und pflegen sie und bauen so eine enge Beziehung zu ihnen auf. Das wiederum spornt die Pferde an, auf dem Rennplatz ihr Bestes zu geben.

3_N3DS_MarioSportsSuperstars_Screenshot_CTRP_AUN_illu04_R_ad

Die Nintendo 2DS & 3DS-Besitzer können jede der fünf Sportarten in Mario Sports Superstars im Einzelspieler-, im lokalen Mehrspieler- oder im Online-Mehrspieler-Modus erleben. Im Einzelspieler-Modus trainieren sie zunächst in Tutorials und verschiedenen Herausforderungen ihre Fähigkeiten. Dann stürzen sie sich in spannende Turniere, in denen für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei ist. Über die lokale oder die Online-Verbindung des Nintendo 2DS & 3DS können Freunde oder die ganze Familie sportlich miteinander wetteifern. Im Online-Modus besteht zudem die Möglichkeit, ähnlich starke Spieler aus der ganzen Welt herauszufordern.

Mit amiibo-Karten zum Superstar-Status

Je nachdem, ob Kraft oder Genauigkeit gefragt sind, kann man zwischen 18 verschiedenen Sportskanonen aus der Nintendo-Welt wählen. Davon stehen 16 vom Start weg bereit, zwei weitere lassen sich freispielen, indem man bestimmte Turniere oder Herausforderungen meistert. Die Mario Sports Superstars-Serie von 90 amiibo-Karten – fünf für jede Spielfigur – baut auf diesem breiten Spektrum von Charakteren auf. Denn sie ermöglichen es, in jeder einzelnen Disziplin noch stärkere Versionen der jeweiligen Figuren ins Spiel zu bringen.

4_N3DS_MarioSportsSuperstars_Screenshot_CTRP_AUN_illu05_R_ad

Wer beim New Nintendo 3DS die eingebaute NFC-Schnittstelle nutzt oder – im Falle des Nintendo 2DS & 3DS – das zusätzlich erwerbbare NFC-Lese-/Schreibgerät zur Hand nimmt und dieses mit einer kompatiblen amiibo-Karte berührt, entfesselt damit die Star-Version des betreffenden Nintendo-Helden in der jeweiligen Sportart. Diese Star-Version ist stärker als die Standard-Variante des Charakters und hat damit natürlich einen Startvorteil. Wer bis zu drei amiibo-Karten einliest, darf sich darüber hinaus im Modus Weg zum Superstar beweisen. In ihm kann man für seine Charaktere den Superstar-Status erringen, der ihnen ein Maximum an sportlicher Stärke verleiht. Für alle, die eine Karriere als virtuelle Spitzensportler anstreben, bildet die Erstauflage des Spiels eine gute Ausgangsposition, da sie neben Mario Sports Superstars eine zufällig gewählte amiibo-Karte enthält. Mit ihr legen die Spieler den Grundstein ihrer Sammlung nützlicher Karten und sichern sich zugleich einen fulminanten Start.

5_N3DS_MarioSportsSuperstars_Screenshot_CTRP_AUN_illu02_R_ad

Fünf vollwertige Sportarten, 18 spielbare Nintendo-Helden und 90 amiibo-Karten, die dem Wettkampferlebnis noch mehr Hochspannung verleihen – Mario Sports Superstars für Nintendo 2DS & 3DS verspricht ein aufregender Sportspaß für alle zu werden, wenn das Spiel am 10. März in den Startlöchern steht.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Webdesigner. Nebenbei noch als Yoga-Lehrer tätig. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Top