FIFA 17 mit Exklusiv-Track von Paul Kalkbrenner

Drei Wochen vor dem Release von FIFA 17 veröffentlicht EA SPORTS heute Details zum Soundtrack des Spiels. Zu den Interpreten zählt dieses Jahr auch der Berliner Techno-Musiker Paul Kalkbrenner, der exklusiv für FIFA 17 einen neuen Track produziert hat. Er gilt als einer der renommiertesten Künstler Deutschlands im internationalen Kontext. Sein letztes Album „7“ erschien 2015 und erreichte die Spitzenposition der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein aktuelles Album ist derzeit zwar nicht geplant, doch exklusiv für FIFA 17 lässt Paul Kalkbrenner trotzdem wieder von sich hören.

Bei EA herrscht das ungeschriebene Gesetz, dass die jährlichen Sportsspiele neben packender Action auf dem Feld auch einen Soundtrack bieten müssen, der den Musikgeschmack der Spieler bereichert. Über die letzten Jahrzehnte hinweg konnten die Titel der FIFA-Reihe Interpreten wie Fatboy Slim, Kings Of Leon, CHVRCHES, MGMT, Lykke Li, oder Imagine Dragons einem breiten Publikum vorstellen und die Spieler dabei für neue Genres sowie Liebligskünstler begeistern.

Mit FIFA 17 liefert EA den Spielern dieses Jahr die ultimative Soundtrack-Erfahrung:

  • Erstmalig Songs von Beck, Kasabian, Bishopp Briggs, Ceci Bastida feat. Aloe Blacc, Sofi Tukker, Souls,
    Systema Solar, Barns Courtney, HUNTAR und weiteren Debütanten
  • Coole Tracks von Two Door Cinema Club, Kygo, Bastille, Phantogram, Declan McKenna, Zhu, Glass Animals und anderen Künstlern
  • Newcomer wie Bob Moses, Skott, KAMAU oder LOYAL
  • Exklusiv für FIFA 17 produzierte Songs von Paul Kalkbrenner sowie Zedd & Grey
  • Kits für FIFA Ultimate Team, zusammengestellt von Kygo, Kasabian, Zedd, Major Lazer und Damian Marley

Über ein Jahr lang arbeitete EA daran, die besten, bekanntesten und erfolgreichsten internationalen Superstars genauso wie talentierte Newcomer in einem einzigartigen Mix zu vereinen. Das Ergebnis: 50 Songs von Künstlern aus über 15 Nationen versprechen eine vielseitige Mischung aus Rock, EDM, Hip-Hop, Techno, Folk-Pop und vielen weiteren Genres. Die neue FIFA-Saison repräsentiert internationale Musikkultur wie kein anderes Spiel zuvor.

Dazu leistet auch FIFA 17 – The Journey seinen Beitrag. Die filmische Welt, geformt und beeinflusst durch reale Spieler, Persönlichkeiten, Orte und Events bietet Spielern die Möglichkeit, die Geschichte des aufstrebenden Premier-League-Stars Alex Hunter auf und neben dem Platz zu erleben. Dass dabei auch der Soundtrack passt, dafür sorgt kein Geringerer als Atticus Ross, der als Produzent bereits Alben für Nine Inch Nails und Korn produzierte und für Filme wie den Oscar-prämierten The Social Network zusammen mit Trent Reznor an mitreißenden Soundtracks gearbeitet hat.

FIFA 17 ist ab dem 27. September in Nordamerika und ab 29. September weltweit erhältlich. Spieler können sich den Soundtrack schon jetzt auf Spotify anhören.

Tim-Oliver Siegwart

Geschrieben von: Tim-Oliver Siegwart

Seit bereits über 30 Jahren Gamer mit Leib und Seele. Bei den Mightys quasi der Experte für Rennsimulationen und First Person Shooter.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Martin: okay habs jetzt verstanden :D
  • Martin: Hey! Auch von mir vielen lieben Dank für den Guide :D Ist der "Hauptguide" nach dem ich mich richte bzw. mittlerweile der einzige, den ich nutze^^ Ich hätte aber noch eine Frage zu diesem Part: Held Vorheriger Held Soforttötung bis … Stufe Siyalatas/Fragsworth The Masked Samurai 30 – 50 Atlas Samurai Stufe 2500 150 – 175 Terra Atlas Stufe 1500 350 – 450 Phthalo Terra Stufe 1500 700 – 900 Orntcha Gladeye Phthalo Stufe 1500 1300 – 1700 … Orntcha Gladeye Stufe 1500 2500 – 3000 Kannst du das genauer erklären? Was sind z.B. Altas, Terra usw. und das mit den Stufen
  • Tim-Oliver Siegwart Tim-Oliver Siegwart: Black Flag hat mich von der Story her nicht packen können, hatte mir mehr erwartet und das Gameplay war damals einfach nichts für mich. Ist ja aber immer so, wenn in/an einer Serie was geändert wird, gibt es immer unterschiedliche Meinungen.