Expeditions: Viking erreicht Gold Status, Vorgänger im Gratis-Wochenende auf Steam

Die dänischen Entwickler von Logic Artists kündigen an, dass der mit Spannung erwartete Nachfolger zu Expeditions Conquistador (2013), Expeditions: Viking, offiziell Gold-Status erreicht hat. Zur Feier dieses Meilensteins wird Expeditions Conquistador das Wochenende ab dem 21. April, 19:00 Uhr CEST kostenlos auf Steam spielbar sein.

Dem Release von Expeditions: Viking am 27. April steht somit nichts mehr im Wege. Producer Ali Lemek von Logic Artists: „Nach zwei Jahren Entwicklungszeit stehen wir kurz vor dem bisher besten Releases unseres Studios. Expeditions: Viking ist nun vollständig mit allen Features und wir können die Zeit bis zum Release dazu nutzen, an den Stellschrauben zu drehen und den finalen Build zu optimieren, die Performance weiter zu verbessern und die letzten Bugs auszumerzen – mit Hilfe unserer beträchtlichen Community an Closed-Beta-Testern.“

KeyArt_Exp_Vik

Creative Director Jonas Waever fügt hinzu: „Es war eine lange Reise. Dank des positiven Feedbacks nach unserem Besuch der PAX East und der letzten Closed-Beta freuen wir uns riesig darauf, Expeditions: Viking unseren Spielern zu präsentieren. Zur Feier der anstehenden Veröffentlichung des zweiten Spiels aus der Expeditions-Reihe möchten wir allen Steam-Nutzern die Möglichkeit geben, sich mit Expeditions: Conquistador auf den Release von Viking einzustimmen.“

Expeditions: Viking erscheint am 27. April 2017 zum Preis von 29.99 EUR. Die Deluxe Edition beinhaltet ein digitales Artbook, den Originalsoundtrack vom preisgekrönten Komponisten Knut Avenstroup Haugen (Age of Conan, Lords of the Fallen) sowie das DLC Blut-Eis. Die Deluxe Edition wird für 34.99 EUR verfügbar sein.

Dominik Probst

Geschrieben von: Dominik Probst

Informatik-Student und Hobby-Spieleentwickler. Nebenbei auch noch auf Youtube als Let's Player unterwegs. Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe.

Keine Kommentare bisher.

Kommentar oder Antwort hinzufügen

Neueste Kommentare

  • Florian Richter Florian Richter: Ja Telltale weiß einfach wie man die Fans der Filme und die der Comics vereinen kann. Die Charaktere sind wirklich gut gelungen und man muss nicht überlegen wen man da auf dem Bildschirm hat.
  • Tim: Habe Guardians im Flugzeug gespielt, davor den 1. Kinofilm gesehen. Die Umstellung im Design der Charaktere ging recht schnell und ist einfach auch richtig gut gemacht.
  • Dominik Probst Dominik Probst: Kann ich schon verstehen. Aber Merchandise ist immer schön anzusehen :D